(Fast) die ganze Wahrheit

Wong Kar-Wai

Popkultur & Alternativ -
3 Min. - 29695 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Livestream: ja
    • Online vom 16. März bis zum 29. Mai 2018

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

"(Fast) die ganze Wahrheit" – in drei Minuten alles über einen Star aus der Welt des Films, der Musik, Literatur oder Mode, einen Künstler, Sportler, Politiker oder Superhelden. Mit Ironie und Absurdität skizziert jede Folge eine Person des Zeitgeschehens, die Schlagzeilen machte.

Er ist berühmt dafür, dass seine Filme nie rechtzeitig fertig werden: Wong Kar-Wai. Geboren wird er 1958 in Shanghai, flüchtet aber als Fünfjähriger mit seiner Mutter nach Hongkong. Mit seinen Darstellern dreht er unendlich viele Szenen und legt die Handlung erst beim Schneiden fest. Wegen dieser fabelhaften Arbeitsmethode stehen beim Festival von Cannes nur etwa 20 Prozent des Materials von seinem Film „2046“ zur Verfügung – das fehlende Filmmaterial muss er mit dem Privatjet einfliegen.

Besetzung und Stab
  • Produzent/-in:La Blogothèque Productions
  • Regie:Nicolas Rendu
  • Drehbuch:Nicolas Rendu, Vincent Brunner
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2013
Kommentare (0)