Wilde Arktis

Island

Entdeckung -
43 Min. - 9039 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Samstag, 15. April um 11.30 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 15. April bis zum 23. April 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Die Reihe führt auf eine Reise von der Taiga zur Tundra über den Arktischen Ozean und bietet einen einzigartigen Einblick in Europas hohen Norden und seine unberührte Natur. Die aktuelle Folge stellt die von Vulkanen und Geysiren geprägte Landschaft Islands vor.

Auf Island, dieser einzigartigen Insel mit ihren Vulkanen und ungezähmten Landschaften, entdeckt der Zuschauer im Rhythmus der Jahreszeiten die dort beheimatete Fauna, zum Beispiel den Polarfuchs. Außerdem siedelt dort die größte Kolonie von Sturmtauchern. Die Island umgebenden Gewässer sind besonders fischreich und ziehen Meeresriesen wie Delfine, Schwertwale und sogar Blauwale an – die größten Tiere der Welt. Der Golfstrom verhindert, dass die isländischen Gewässer trotz der geografischen Lage im hohen Norden zufrieren. Eine sehr gefährliche Zone befindet sich weiter nördlich. Hier stoßen zwei tektonische Platten aufeinander. So kommt es immer wieder zu Erdbeben und Vulkanausbrüchen. Die Reise führt weiter zur Inselgruppe Spitzbergen, die fast das ganze Jahr über vom Eis des Arktischen Ozeans umschlossen ist. Für die Eisbären sind diese Bedingungen ideal, so sind sie in diesem Naturschutzgebiet besonders zahlreich.

Besetzung und stab
  • Regie:Andrew Zikking
  • Land:Niederlande
  • Jahr:2012
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)