Big Five Asien

Die Nashörner

Entdeckung -
43 Min. - 9667 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Freitag, 21. April um 18.35 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 21. April bis zum 28. April 2017
    • Weltweit verfügbar

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Das Java- und das Sumatra-Nashorn zählen zu den seltensten Tierarten der Welt. Leider tauchen sie wie die dritte asiatische Art, das Panzernashorn, in der öffentlichen Wahrnehmung meist nicht auf. Die meisten verbinden Nashörner mit Afrika, obwohl dort lediglich zwei der fünf noch lebenden Arten vorkommen. Die Dokumentation stellt alle drei Arten der asiatischen Nashörner vor.

Da es kein einziges Java-Nashorn in irgendeinem Zoo oder Gehege der Welt gibt, sind Filmaufnahmen dieser extrem scheuen Tiere entsprechend selten. Das Filmteam hat sich auf eine knapp zehnwöchige Expedition in den Nationalpark Ujung Kulon auf Java begeben, um gemeinsam mit dem Fährtensucher Sarian Aufnahmen von diesem extrem seltenen Tier zu bekommen.

Java-Nashörner wurden über viele Jahrzehnte massiv bejagt. Überlebt haben nur Tiere, die eine außergewöhnliche Scheu an den Tag legten. Um die letzten Tiere zu schützen und einen Überblick über die aktuelle Population zu bekommen, wurden im Nationalpark zahlreiche Videofallen angebracht. So konnten bereits etwa 50 Tiere identifiziert werden.

Das Sumatra-Nashorn ist stammesgeschichtlich die mit Abstand älteste der noch lebenden fünf Nashornarten. Seit 18 Millionen Jahren streift es durch die Wälder. Die übrigen vier Arten gibt es dagegen erst seit vier Millionen Jahren.

Die Gründe für den dramatischen Rückgang in den letzten Jahrzenten liegen im Abholzen und Abbrennen der Urwälder für Palmölplantagen und in der Wilderei, um das Horn der Nashörner zu erbeuten. Das Filmteam hat sich im Nationalpark Way Kambas auf Sumatra gemeinsam mit einer der bewaffneten Rhino Protection Units (Nashornschutzeinheiten) auf die Suche nach den letzten Sumatra-Nashörnern begeben und sie bei ihrem Kampf gegen die Wilderer begleitet.

Im Nordosten Indiens im Kaziranga-Nationalpark lebt der engste Verwandte des Java-Nashorns - das Panzernashorn. Das Panzernashorn ist das häufigste der drei asiatischen Nashornarten. Es lebt nur noch im Nordosten Indiens und in geschützten Gebieten im Terai Nepals. Es ist die einzige Nashornart, deren Population zunimmt.

Besetzung und stab
  • Regie:Markus Schmidbauer, Paul Hien
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2015
  • Herkunft:BR
Kommentare (0)