Frankreichs mythische Orte

Besse

26 Min. - 16335 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Dienstag, 9. Mai um 16.45 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 9. Mai bis zum 24. Juni 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Im Herzen der Region Auvergne liegt auf 1.000 Metern Höhe das mittelalterliche Dorf Besse, das heute den Namen Besse- et-Saint-Anastaise trägt. Lavaströme hinterließen in der Region bleibende Spuren. So spiegeln zum Beispiel die Fassaden der Häuser des Dorfes die von blau bis ocker reichende Farbpalette des regionalen Vulkangesteins wider.

Im Herzen der Region Auvergne liegt auf tausend Meter Höhe das mittelalterliche Dorf Besse, das heute den Namen Besse-et-Saint-Anastaise trägt. Lavaströme hinterließen in der Region bleibende Spuren. So spiegeln in diesem Ort zum Beispiel die Fassaden der Häuser die von blau bis ocker reichende Farbpalette des regionalen Vulkangesteins wider, das für ihre Errichtung verwendet wurde. Neben den Vulkanlandschaften lockt auch das Zentrum von Besse zahlreiche Besucher an, denn es zeugt noch von der alten Pracht aus Mittelalter und Renaissance.

Besetzung und Stab
  • Regie:François Chayé
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2011
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)