Frankreichs mythische Orte

La Couvertoirade

Entdeckung -
27 Min. - 3011 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Donnerstag, 4. Mai um 18.05 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 4. Mai bis zum 29. Mai 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Das kleine Dorf La Couvertoirade liegt im Departement Aveyron in der Region Midi-Pyrénées auf der Larzac-Hochebene, etwa 80 Kilometer nördlich von Montpellier. Im zwölften Jahrhundert errichteten Ritter des Templerordens hier eine Festung unweit der Pilgerrouten, die ans Mittelmeer führten.

Das kleine Dorf La Couvertoirade liegt im Département Aveyron in der Region Midi-Pyrénées auf der Larzac-Hochebene, etwa 80 Kilometer nördlich von Montpellier. Im 12. Jahrhundert errichteten Ritter des Templerordens hier eine Festung unweit der Pilgerrouten, die ans Mittelmeer und von dort weiter ins Gelobte Land führten. Die Anlage verfügt über die einzige Frischwasserquelle der Gegend. Im Mittelalter wurde außerhalb der Festungsmauern ein Wasserspender angebracht, über den die vorbeiziehenden Pilger auch in Zeiten der Belagerung des Ortes von innen heraus mit Trinkwasser versorgt werden konnten.

Besetzung und Stab
  • Regie:François Chayé
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2011
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)