Griff nach der Weltherrschaft

Ferdinand Magellan

52 Min. - 21874 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Dienstag, 1. August um 18.25 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online verfügbar: nein

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Ferdinand Magellan und Sir Francis Drake sind zwei faszinierende Entdeckergestalten der Weltgeschichte. Sie kämpften für ihre Nation um die Vorherrschaft in der "Neuen Welt". In dieser Folge: Magellan wollte den Spaniern helfen, die Kontrolle des Gewürzhandels zu übernehmen, indem er eine neue Route zu den Gewürzinseln suchte, die nicht durch portugiesische Gewässer führte.

Ferdinand Magellan, ein Portugiese aus niederem Adel, muss als Portugiese unter Spaniern von Anfang an auf seinen Schiffen gegen die Verdächtigungen und Intrigen spanischer Granden kämpfen. Sie glauben ihm nicht, dass er einen Wasserweg nach Westen, vom Atlantischen zum Pazifischen Ozean, finden kann. Es kommt zur Meuterei. Magellan statuiert ein grausames Exempel. Für ihn gibt es nur den Tod oder den Triumph. Schließlich findet Magellan den Wasserweg um die Südspitze Südamerikas. Es ist die später nach ihm benannte Magellanstraße. Aber damit hat er nur einen Teil seiner Mission vollbracht. Das größte aller Meere, der Pazifik, liegt noch vor ihm. Er weiß nicht, was ihn erwartet, denn kein Europäer hat den Pazifischen Ozean vor ihm durchquert.

Besetzung und Stab
  • Regie:Holger Preuße
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2011
  • Herkunft:ZDF
Kommentare (0)