Schriftgröße: + -
Home > Welt > ARTE Reportage

ARTE Reportage

Das internationale Nachrichtenmagazin. Jeden Samstag um 17.05 Uhr. Im Wechsel moderiert von Andrea Fies und William Irigoyen.

> ARTE Reportage > USA : Las Vegas trocknet aus

Samstag, 21. März 2009 um 19.00 Uhr - 31/03/09

USA : Las Vegas trocknet aus

von Michael Unger, Thomas Vollherbst und Anne Rigollet – ARTE GEIE – Frankreich 2009

Nur einmal pro Woche darf in den Wohnvierteln noch gegossen werden. Wasser, das einfach so in die Rinne fließt ist ein Verlust. Wer in Las Vegas seinen Wasserverbrauch nicht kontrolliert, den kann es am Ende richtig teuer zu stehen kommen: Bis zu 5.000 Dollar Strafe drohen Wiederholungstätern.

Previous imageNext image

In den Siebziger Jahren arbeiteten hier gerade mal 40.000 Menschen. Heute leben über zwei Millionen Menschen in der Spielhölle mitten in der Mojave-Wüste. Jahr für Jahr kommen 40 Millionen Touristen zu Besuch.

Doch nicht plötzlicher Reichtum ist hier die größte Illusion, sondern vielmehr die Vorstellung, dass es hier Wasser in unbegrenzter Menge gibt.

Die Universität von San Diego hat dagegen vorausgesagt, dass das Hauptreservoir der Stadt, der Lake Mead, bis 2020 völlig ausgetrocknet sein könnte. Dass Las Vegas die Dürre also bis zum Hals steht, das weiß auch die oberste Wasserbehörde.

Wenn sich beim Wasserverbrauch also nicht schnell ein Umdenken durchsetzt, wird Las Vegas bald in die Geschichte der USA eingehen als das, was es heute schon ist: die erste urbane Erbsünde, die buchstäblich auf dem Trockenen sitzt.

...................................................................................
ARTE Reportage
Samstags um 19.00 Uhr
ARTE G.E.I.E. - Frankreich - 43 Min.
Wiederholung montags um 6.45 Uhr und samstags um 6.00 Uhr

Erstellt: 19-03-09
Letzte Änderung: 31-03-09