Schriftgröße: + -
Home > Film > Kurzschluss

KurzSchluss

"KurzSchluss - Das Magazin" zeigt die neuesten Kurzfilme aus aller Welt - und wirft einen Blick hinter die Kulissen: mit Porträts, Drehberichten, aktuellen Festival- und Filmtipps und vielen spannenden Interviews.

> KurzSchluss #525 > Zoom - Literaturverfilmungen

Freitag, 11. März 2011 um 00.10 Uhr - 14/03/11

KurzSchluss - Das Magazin #525 - Zoom - Literaturverfilmungen


Die Verfilmung einer literarischen Vorlage ist für junge Filmemacher reizvoll, da die Geschichte und das atmosphärisches Umfeld bereits vorgegeben sind. Gleichzeitig besteht die besondere Herausforderung darin, die Formen und Möglichkeiten der Literatur mit filmischen Mitteln umzusetzen.
Die Potsdamer Filmstudenten Carola M. Lowitz (Drehbuch) und Félix Koch (Regie) haben die einmalige Chance bekommen, die Kurzgeschichte RestStop des U.S. Amerikanischen Bestseller-Autors Stephen King zu verfilmen. Für die Rechte zahlten sie einen symbolischen Dollar.
Drehbuchautor Bernd Lange hat die Drehbücher zu Hans-Christian Schmids Requiem und Sturm geschrieben und war damit jeweils für den Deutschen Filmpreis nominiert. Zu dem Kurzfilm Tompson Musik hat er als Student 2004 die Kurzgeschichte Hunter Tompson Musik von Judith Hermann adaptiert.
Alle drei berichten davon, wie herausfordernd es ist, literarische Texte für den Film zu veräußerlichen und in Bilder zu transformieren und welch große Inspiration davon ausgehen kann.

Sehen Sie den Beitrag online




Bonus-Videos


  • Die Potsdamer Filmstudenten Carola M. Lowitz (Drehbuch) und Félix Koch (Regie) im Gespräch.



  • Im Gespräch mit Drehbuchautor Bernd Lange, der die Drehbücher zu Hans-Christian Schmids Requiem und Sturm geschrieben hat.



Facebook




...........................................
KurzSchluss # 525
(Deutschland, 2011, 52 mn)
WDR

KurzSchluss - Das Magazin
Freitag 11. März 2011 um 00.10 Uhr
Keine Wiederholungen
(Deutschland, 2011, 52mn)
WDR

Erstellt: 06-12-10
Letzte Änderung: 14-03-11