Schriftgröße: + -
Home > Europa > Karambolage

Ein Magazin von Claire Doutriaux

Jeden Sonntag um 20 Uhr

> Sendung vom 22. Februar 2009 > der Stil: der "voltaire"

Ein Magazin von Claire Doutriaux

Jeden Sonntag um 20 Uhr

Ein Magazin von Claire Doutriaux

Sendung vom 22. Februar 2009 - 22/02/09

der Stil: der "voltaire"

Ist der Sessel, in dem Sie sitzen, bequem ? Falls nicht, sollten Sie einmal einen sogenannten "voltaire" ausprobieren, einen Sessel, dessen Vorzüge Elsa Clairon nun preist.

Previous imageNext image
Ach, der "voltaire"! Ein durch und durch französischer Sessel! Groß, bequem, mit gepolsterten Armlehnen und vor allem mit einer sehr langen, sehr hohen Rückenlehne, was äußerst angenehm ist, da sie den Kopf stützt. Ein sehr erholsamer Sessel also.

Er ist der typische Sessel des 19. Jahrhunderts, genauer noch : ein Sessel, der charakteristisch ist für den Stil Louis-Philippe, König von Frankreich von 1830 bis 1848. Wieso wird er aber "voltaire" genannt, wo doch dieser große Philosoph der Aufklärung im 18. Jahrhundert und nicht im 19. gelebt hat, denn er wurde 1694 geboren.

Wahrscheinlich wegen einer Abbildung aus dem Jahre 1820, auf der Voltaire zu sehen ist. Er sitzt in einem Sessel mit einer sehr hohen Lehne mit Holzrahmen. Voltaire, der 1778 starb, hat sich vermutlich nie in den Sessel gesetzt, der seinen Namen trägt, aber wie dem auch sei: die Aura des Philosophen machte den Sessel unter seinem Namen unsterblich.

Wenn auch die "voltaire"-Sessel mit ihrem schweren Samt und den Blumenmustern etwas aus der Mode gekommen waren, so sind sie doch seit Kurzem wieder da: modernisiert, mit Stoffen in lebendigen Farben, fügen sie sich elegant in das zeitgenössiche Mobiliar ein.

In Deutschland sind es wohl eher die Ohrensessel, die einen ähnlichen Komfort bieten. Aber diese Sessel englischer Herkunft, die ihren Namen diesen gepolsterten Verstärkungen auf beiden Seiten der Lehne verdanken, haben einen altmodischen Touch, den man oft belächelt: Der Ohrensessel ist eben ein echter Sessel für Opas!

Text: Elsa Clairon
Bild: Nicolas Cappan & Léo Verrier

Erstellt: 20-02-09
Letzte Änderung: 12-03-12


+ aus Europa