Schriftgröße: + -
Home > Welt > ARTE Reportage

ARTE Reportage

Das internationale Nachrichtenmagazin. Jeden Samstag um 17.05 Uhr. Im Wechsel moderiert von Andrea Fies und William Irigoyen.

> ARTE Reportage > China: Europa als Vergnügungspark

Samstag 9. Februar 2013 um 18.20 Uhr - 24/05/13

China: Europa als Vergnügungspark

Von Aviva Fried, Christèle Jaime und Mathias Lavergne – ARTE GEIE / Hikari Films – Frankreich 2013

Manchmal staunt man wirklich, wie weit es die Chinesen in der Kunst des Kopierens bringen und was sie alles aus Kopien zu bauen imstande sind: Groß in Mode sind derzeit in China europäische Städte – ganze Vergnügungsparks bieten dem chinesischen Schaulustigen inzwischen 1 zu 1 Dioramen europäischer Baudenkmäler.





Previous imageNext image
Ein kleiner Marktflecken aus Österreich, ein Dorf in den Schweizer Alpen, eine ländliche Idylle aus England – alles ist möglich, hübsch nachmodelliert und in vielen Regionen Chinas zu besuchen. Die chinesischen Touristen sind begeistert, können sie doch günstig und ohne teure Flüge buchen zu müssen, im eigenen Land bleiben und doch das Fremde aus Europa bestaunen.

Hinter aller neo-chinesischer Folklore aber verbirgt sich ein gutes Geschäft – für die Betreiber der Parks und natürlich auch die Erbauer: Architekten und Bauunternehmer. Mögen die Gewinne aus der Immobilienspekulation in der Krise stark gefallen sein – der Bau Europäischer Vergnügungsparks in China boomt und verspricht glänzende Gewinnaussichten.


ARTE Reportage
Montag 11. Februar 2013 um 10.45 Uhr
Keine Wiederholungen
(Frankreich, 2013, 52mn)
ARTE

Erstellt: 07-02-13
Letzte Änderung: 24-05-13