Schriftgröße: + -
Home > > ARTE Applikationen

Klicken Sie hier, um zum Dossier zu gelangen.

11/12/12

ARTE Applikationen

- ARTE iOS Apps für iPhone, iPod und iPad
- ARTE Android Apps
- ARTE Xbox & Windows 8 App
- 28 minutes App
- Alma App
- Anne Frank im Land der Mangas App
- INSITU App

ARTE iOS Apps für iPhone, iPod und iPad


Die neue ARTE iOS App ist ab jetzt verfügbar. Schauen Sie nun ARTE+7, wo und wann immer Sie möchten. Hier können Sie die App herunterladen.
Für die meisten Videos besteht aus rechtlichen Gründen eine Einschränkung auf folgende Länder: Deutschland, Frankreich, Belgien, Österreich, Schweiz, Lichtenstein, Luxemburg und Monaco. Außerhalb dieser Länder ist nur ein kleiner Teil der Videos verfügbar.
Die App ist zweisprachig verfügbar. Die Umstellung der Sprache erfolgt im Bereich Apps unter den Geräteeinstellungen ihres iPhones, iPads oder iPods.




ARTE Android Apps


Nun sind die lange erwarteten Apps für Android Phone und Tablet verfügbar. Die Apps können im Google Play Store geladen werden.


ARTE Xbox & Windows 8 App


Ab sofort ist ARTE auch auf der Xbox verfügbar. Jeder der eine webfähige Xbox hat, kann sich die ARTE App installieren und ARTE+7 Inhalte ansehen. Seit Januar ist ARTE+7 auch als App für das neue Betriebssystem Windows 8 für Tablets, Laptops und Desktoprechnern verfügbar. Und jetzt sind wir auch für alle Smartphones mit dem Betriebssystem Windows Phone 8 über den Store verfügbar.


28 minutes App


Nehmen Sie an den Debatten von 28 Minuten teil, die Sendung die eine wirklich andere Sichtweise der Aktualitäten anbietet, von Montag- bis Freitagnacht auf ARTE.
- Finden Sie alle Informationen für die Sendung des Tages
- Geben Sie Ihre Meinung ab zu den Fragen des Tages und sehen die Antworten der anderen User
- Nehmen Sie an den Debatten Teil in dem Sie, vor allem auf Twitter
- Greifen Sie auf die Archive der Sendung zu (iPad)

Download der App für iOS
Download der App für Android



Alma App


Das ungeschminkte Geständnis von Alma, die 5 Jahre lang zu einer der gewalttätigsten Gangs in Guatemala gehörte, einem Land, das heute von einem namenlosen Krieg zerstört wird.
Mit der App können User zwischen dem Bereich "Geständnis", in dem Alma ihre Geschichte vor der Kamera erzählt, und dem Bereich "Illustration" hin- und herwechseln, in dem Fotos, Bilder und Zeichnungen Almas Erinnerungen Leben einhauchen.
Zwei Videos, je 40 Minuten, gleichzeitig abspielbar; hunderte Fotos aus einer 15-jährigen Reportagearbeit, darunter inmitten der Gangs; Dutzende eigens für das Programm konzipierte Illustrationen; 4 Dokumentar-Module zur Vertiefung der im Geständnis angesprochenen Themen und zur näheren Erläuterung der Gewalt in Guatemala. Das alles in 4 Sprachen, zur Wahl: Französisch, Deutsch, Spanisch und Englisch.
Eine interaktive Doku von Miquel Dewever-Plana und Isabelle Fougère, illustriert von Hugues Micols und produziert von Upian, ARTE Frankreich und der Fotoagentur Agence VU'.

Download der App für iOS



Anne Frank im Land der Mangas App


In Japan ist und bleibt das „Tagebuch der Anne Frank“ ein unverwüstlicher Bestseller. Ihre Geschichte ist so erfolgreich, dass ihr tragisches Schicksal sogar in einem Manga neu interpretiert wird. Was zeigt dieser Erfolg darüber, wie die japanische Gesellschaft sich an den Zweiten Weltkrieg erinnert?
Diese interaktive Doku-Comic gewährt Einblick in die unterschiedlichen Ansichten über Shoah und Hiroshima und zeigt, welche Erfahrungen die Japaner und Europäer teilen – und welche nicht.
Eine multimediale Erzählung von Alain Lewkowicz, Vincent Bourgeau, Samuel Pott und Marc Sainsauve, eine Kopruktion von Subreal und Arte France, entwickelt von IQ12.
Die App beinhaltet 60 animierte und vertonte Comic-Seiten, mehr als 50 Minuten Video- und 45 Minuten Audio-Elemente , sowie 169 Fotos.

Download der App für iOS
Download der App für Android



INSITU App


INSITU ist eine Webdoku, die sich mit experimenteller Kunst in verschiedenen Städten
Europas beschäftigt und von ARTE auf http://insitu.arte.tv ausgestrahlt wird. Der urbane Raum scheint immer mehr von Lärm und Informationen gesättigt zu sein. INSITU arbeitet künstlerische Experimente heraus, die abwechselnd unsichtbar oder monumental sind, im Geheimen bleiben
oder zum Mitmachen einladen, und so unsere Sicht auf den Alltag beleben und uns erstaunen lassen. Der Film stellt die Visionen der Künstler, die allesamt sehr unterschiedliche Hintergründe haben, jenen von Stadtbewohnern, Philosophen, Stadtplanern, Architekten und auch jenen der Zuschauer gegenüber. INSITU ist eine neuartige, interaktive Webdoku für das Internet und Smartphones, mit einer Dauer zwischen 90 und 120 Minuten. Dieses poetische Erlebnis ist mit Informationen zu Künstlern und Kunstwerken angereichert. Eine vollkommen neuartige, interaktive Karte über diese urbanen Praktiken ermöglicht es, die Diskussion und das Spiel sowohl im Internet als auch in der Stadt weiterzuführen. Laden Sie sich die INSITU App herunter, nehmen Sie auf der Plattform teil, schauen Sie sich den Film an, gehen Sie auf der interaktiven Karte auf Reise und fügen Sie Orte zur Karte hinzu. Einfach und effizient, um sich den Film anzusehen. Jedoch auch um sich die geolokalisierten Inhalte anzeigen zu lassen. Machen Sie Fotos und Videos, fügen Sie diese direkt in die Karte ein und erstellen Sie so gemeinsam mit uns eine poetische Landkarte des urbanen Raums in Europa.

Download der App für iOS


Erstellt: 27-01-12
Letzte Änderung: 11-12-12