Schriftgröße: + -
ARTE > Abgehängt

Dienstag, 20. Mai 2008 um 00.30 Uhr - 16/05/08

Abgehängt

Ein Kurzfilm von Simone van Dusseldorp


Sabrina ist 14 Jahre alt und eine ehrgeizige Radsportlerin. Sie lebt mit ihrer Familie auf dem Land, ihre Eltern haben im Dorf eine kleine Bäckerei. Die Pubertät bringt Sabrinas Gefühle ziemlich durcheinander. Als ihre beste Freundin Maaike plötzlich einen Freund hat, fühlt sie sich im Stich gelassen und hat Angst, nicht mehr mithalten zu können. Martijn vom benachbarten Bauernhof findet sie ganz nett - aber soll daraus wirklich mehr werden?

Sabrina und Maaike sind beide 14 Jahre alt und beste Freundinnen. Mit ihren Familien leben sie in einem kleinen Dorf irgendwo in den Niederlanden. Täglich sehen sie sich und verbringen einen Großteil ihrer Zeit miteinander. Außerdem haben sie ein gemeinsames Hobby, den Radsport, den Sabrina mit großem Ehrgeiz verfolgt. Als eines Tages ein älterer Junge an Maaike Interesse findet, fühlt diese sich geschmeichelt und hat plötzlich weniger Zeit für die Freundin. Sabrina fühlt sich überflüssig und hat Angst, dass sie nicht mehr mit der besten Freundin mithalten kann. Den Bauernsohn Martijn findet sie eigentlich nicht schlecht, aber festlegen möchte sie sich auch nicht. Als sie schließlich einen Beschluss fasst, ist es schon zu spät... Da begegnet Sabrina im Bus einem ausländischen Saisonarbeiter, der wesentlich älter ist als sie. Sabrina zögert nicht lange und bietet ihm an, mit ihr in eine nahe gelegene Scheune zu gehen. Dort will sie endlich den Vorsprung aufholen, den Maaike an Erfahrung mit Männern zu haben scheint.

Zu der Regisseurin: Simone van Dusseldorp ist 1967 im niederländischen Tilburg geboren. Von 1986 bis 1990 studiert sie Audiovisuelle Kommunikation an der Gerrit Rietveld Akademie in Amsterdam. Es folgt ein Regiestudium an der niederländischen Film- und Fernsehakademie von 1991 bis 1994. Seit 1989 arbeitet sie als Regisseurin für TV-Serien wie etwa "Wat nou?!" (2000) oder "Geheimen van het schoolplein" (2004), darunter auch für Kinder- und Jugendprogramme. 1997 beginnt sie, als Dozentin im Fachbereich Film an der Gerrit Rietveld Akademie zu unterrichten. Weitere Kurzfilme von ihr sind "Het" (2000) und "Exit" (2002). Ihr Spielfilmdebüt "Diep" (2005) gewinnt 2006 den offiziellen Wettbewerb des zwölften Genfer Festivals Cinéma Tout Ecran. Die Hauptdarstellerin Melody Klaver erhält außerdem den Preis für die beste Darstellerin. "Abgehängt" ist Simone van Dusseldorps neuster Film.
............................................
Abgehängt
(Niederlande, 2006, 37mn)
ARTE F
Regie: Simone van Dusseldorp
Kamera: Jeroen de Bruin
Musik: Wiegel / Meirmans / Snitker
Schnitt: Peter Alderliesten
Darsteller: Denise Stienen (Silvie), Frédérique van den Biggelaar (Sabrina), Marcel Musters (Sabrinas Vater), Marike Katelaars (Sabrinas Mutter), Marsha van Santvoort (Maaike), Niels Jochems (Martijn), Roeland Fernhout (Pool), Tim van Dongen (Ron)
Autor: Simone van Dusseldorp
Produktion: Lemming Film
Produzent: Joost de Vries, Leontine Petit
Ton: Joost Roskam
Wiederholungen :
24.05.2008 um 01:55
25.05.2008 um 15:30
............................................

Erstellt: 16-05-08
Letzte Änderung: 16-05-08