Schriftgröße: + -
Home > Europa > Yourope > Das Magazin

Sonntags um 17.20 Uhr - 21/04/11

Yourope - Dein Europa!

"YOUROPE"...

beleuchtet die Lebenswelten der global denkenden, digital vernetzten Europäer. Mit Easy Jet, Youtube und Facebook aufgewachsen, sind sich vor allem die jungen europäischen Nachbarn heute näher denn je. "Yourope" fragt nach ihren Vorstellungen und Visionen, beleuchtet die zeittypischen Entwicklungen des modernen Europas. Wo werden Weichen für die Zukunft gestellt, was heißt eigentlich politisches Engagement - und wo findet es statt? Wie sehen die neuen Arbeitswelten aus? Wie emanzipiert sind Europas Frauen - und wo werden sie von Europas Männern am meisten unterstützt? Jede Sendung widmet sich einer gesellschaftspolitischen Frage, die in vier Ländern und aus verschiedenen Blickwinkeln untersucht wird.

Mein Meerschweinchen ist bei Facebook!" Das neue Arte-Magazin "Yourope" will das vernetzte Leben junger Europäer zeigen - und überzeugt durch eine breite Themenpalette.
(Spiegel Online, Januar 2010)

DER MODERATOR...

ist Andreas Korn, der als Anchorman und Reporter der ZDF-Kindernachrichtensendung "Logo" bekannt wurde. Als Vertreter der digitalen Generation freut sich Andreas Korn über die neue Herausforderung: " Nach zehn Jahren Kinderfernsehen begann mit "Yourope" für mich eine neue Ära. Ich hoffe, sowohl die international interessierten TV-Zuschauer als auch die Jüngeren, die normalerweise eher digital unterwegs sind, zu erreichen." Korn gestaltet seine Moderatoren-Rolle so interaktiv wie möglich und sucht gezielt die Meinung und Erfahrung seines Publikums, das mit eigenen Statements auch in der Sendung zu Wort kommt.

Webclip: Andreas, der perfekte Europäer?!




DAS YOUROPE-NETZWERK

Das Yourope Netzwerk besteht aus meinungsstarken Europäern, die in der Sendung den klassischen Experten ersetzen. Interessierte Zeitgenossen können ihre Einschätzung über die Website oder über Facebook hochladen. Die interessantesten Statements werden in der Sendung ausgestrahlt.

  • Weiterführende Informationen:
>> Interview mit Andreas Korn auf www.infoup.at
>> Andreas Korn auf Wikipedia
>> taz: "Web und TV sollen verschmelzen", 08.01.2010

Hier geht es zum Video-Upload

Erstellt: 06-01-10
Letzte Änderung: 21-04-11


+ aus Europa