Schriftgröße: + -
Home > Film > Kurzschluss

KurzSchluss

"KurzSchluss - Das Magazin" zeigt die neuesten Kurzfilme aus aller Welt - und wirft einen Blick hinter die Kulissen: mit Porträts, Drehberichten, aktuellen Festival- und Filmtipps und vielen spannenden Interviews.

> Kurzschluss #596 > "Wo bist du, Liebster? " von Veljko Popovic

12/02/13

"Wo bist du, Liebster?" von Veljko Popovic

Ist der Trost von Routine und das beruhigende Gefühl, das sie erzeugt, genug, um uns für immer darin gefangen zu halten?

Previous imageNext image
Eine nette alte Frau lebt allein und zurückgezogen in ihrer Wohnung. Kleine Rituale und melancholische Erinnerungen an bessere Zeiten, als ihr Mann noch lebte, bestimmen ihren Alltag. Irgendetwas an ihr ist seltsam…

Die Kraft der Verleugnung und die Angst vor Veränderung halten die alte Frau in ihrem schlimmsten Alptraum gefangen – bis ihr lange gehütetes Geheimnis endlich gelüftet wird.


Veljko Popovic, Jahrgang 1979, machte 2003 seinen Abschluss im Fach Malerei an der Kunsthochschule von Zagreb. Bereits 1998 fing er an, als Computergrafiker zu arbeiten. Mit einem Kollegen gründete er die Firma "Lemonade3D", ein Studio für Computergrafiken und Animation. Zudem ist er als Dozent an der Kunsthochschule in Split tätig. Weitere Filme von ihm sind unter anderem "My Way" (2010) und "Father" (2012).

Wo bist Du, Liebster
Montag 5. November 2012 um 14.10 Uhr
Keine Wiederholungen
(Kroatien, 2011, 10mn)
ARTE F

Erstellt: 16-07-12
Letzte Änderung: 12-02-13