Schriftgröße: + -
Home > Kultur > Poetry Slam

Slam 2011

Nektarious Vlachopoulos aus Pforzheim und das Team Totale Zerstörung aus Leipzig mit André Hermann und Julius Fischer sind die neuen Meister

> Wake-up Slam

Slam 2011

Nektarious Vlachopoulos aus Pforzheim und das Team Totale Zerstörung aus Leipzig mit André Hermann und Julius Fischer sind die neuen Meister

Slam 2011

15/11/12

Wake-up Slam

Previous imageNext image


Hier gibt es Poesie zum Hören!


Wie immer gab es auch in diesem Jahr auf der Frankfurter Buchmesse den Wake-up Slam beim ARTE Stand, denn es kann nichts Besseres geben als den Start in den Messetag mit Poesie zu beginnen.


Fürs Munterwerden sorgten an jedem Morgen um 10.30 Uhr zwei Slampoeten, deren Performance aufgezeichnet wurde.



Mittwoch, 10. Oktober:
Bleu Broode und Theresa Hahl


Donnerstag, 11. Oktober:
Julia Balzer und Saba Zere


Freitag, 12. Oktober:
Mikrokosmos (Sarah Bosetti und Daniel Hoth)


Samstag, 13. Oktober:
Florian Cieslik und Tobias Kunze


Sonntag, 14. Oktober:
Björn Dunne und David Friedrich




Und das war der Wake-Up Slam des letzten Jahres:
Literarischer Weckdienst am ARTE Stand auf der Frankfurter Buchmesse 2011

Poetischer Muntermacher am Donnerstag, den 13.10.2011 war Sven Kamin, der niedersächsische Landesmeister.

Eigentlich wollte er nur Patrick Salmen und Thorsten Sträter die Hand schütteln, sprang dann aber für die beiden im Stau Steckengebliebenen ein mit einem gerappten Scheibenwischertanz, einem Gedicht auf der Fahndungsliste und dem Text "Und darum tanz immer so":



Sulaiman Masomi mit einer verhängnisvollen SMS und einem Liebesbrief am Mittwoch, den 12.10.2011:




Das Team Rocket rockte die ARTE Bühne am Freitag, den 14.10.2011: Solo- und Teamtexte von Lars Ruppel und Bo Wimmer:




Poesie am Morgen von Anke Fuchs und Florian Cieslik am Samstag, den 15.10.2011:




Frauenpower am letzten Messetag - Das Team "Mehr als Endorphine" mit Josefine Buchholz und Meral Ziegler:




Erstellt: 17-10-11
Letzte Änderung: 15-11-12