Schriftgröße: + -
Home > Welt > ARTE Reportage

ARTE Reportage

Das internationale Nachrichtenmagazin. Jeden Samstag um 17.05 Uhr. Im Wechsel moderiert von Andrea Fies und William Irigoyen.

> Über die Sendung > Das Magazin

ARTE Reportage - 24/09/13

Das Magazin

Jeden Samstag um 18.05 Uhr, 52 Minuten.
Abwechselnd moderiert von Andrea Fies und William Irigoyen

Weitere Artikel zum Thema

Das Magazin ARTE Reportage berichtet 52 Minuten lang über international aktuelle Themen – mit Reportagen, den Geschichten von Menschen in dieser Welt, erzählt von Reportern, die vor Ort waren, die zu Augenzeugen wurden.

Die Nachrichten sind das eine – die Fakten – doch hinter diesen Fakten verbergen sich die menschlichen Verhältnisse. Darüber wollen wir berichten.

ARTE Reportage zeigt, wie sich die Menschen in diesen Zeiten verhalten und versucht zu erfahren, wie und warum dieses Verhalten zu Konflikten führt, zu Krieg und Not, aber auch zu Hilfe, Solidarität und Fortschritt.

Die erste Reportage der Sendung mit einer Länge von 13 Minuten berichtet über ein aktuelles Thema.

Die zweite Reportage mit einer Länge von 26 Minuten soll tiefer loten – Zusammenhänge herstellen, für die im hektischen Alltagsgeschäft selten Zeit ist, die aber die Hintergründe wirklich verständlich aufbereiten.

Am Ende der Sendung kommen die anderen Medien zu Wort: Internet, Fotografie, Karikaturen; Vier Minuten lang sehen wir die internationale Aktualität mit den Augen von Internauten, Fotografen und Karikaturisten.

Schließlich: « Was wurde draus? » Wir spüren den Themen nach, die gestern noch auf den Titelseiten als hoch aktuell verkauft wurden und angesichts neuer Schlagzeilen schon vergessen zu sein scheinen.

Erstellt: 20-04-04
Letzte Änderung: 24-09-13