Schriftgröße: + -
Home > Welt > 28 Minuten

Von Montag bis Freitag um 23.30 Uhr

Elisabeth Quin und ihr Team setzen sich mit tagesaktuellen Ereignissen auseinander. .

> Heute Abend > Teller oder Tonne - mehr tun gegen die Verschwendung?

Von Montag bis Freitag um 23.30 Uhr

Elisabeth Quin und ihr Team setzen sich mit tagesaktuellen Ereignissen auseinander. .

Von Montag bis Freitag um 23.30 Uhr

10. April um 1.50 Uhr - 11/04/12

Teller oder Tonne - mehr tun gegen die Verschwendung? - 28 Minuten

Sie können die Sendung nach der Ausstrahlung 7 Tage lang auf ARTE +7 wiedersehen.




Eine Studie der Universität Stuttgart hat vor kurzem die Ausmaße der Lebensmittelverschwendung in Deutschland gezeigt. Demnach landen rund elf Millionen Tonnen jährlich in der Mülltonne. Das entspricht 81 Kilogramm pro Einwohner. Dabei wären zwei Drittel des Abfalls vermeidbar, denn oft kommen die Lebensmittel nur in den Müll, weil das Verfallsdatum abgelaufen ist.

 

Teller oder Tonne - mehr tun gegen die Verschwendung?

 

Zu dieser Diskussion empfängt Elisabeth Quin heute Abend den französischen Sänger Philippe Katerine sowie die Zukunftsforscherin für Ernährung Annie Soyeux.

 

Verbraucher- und Wohlfahrtsverbände verteilen täglich Nahrungsmittel aus Spenden von Supermärkten und Restaurants an Notdürftige. „Zeit im Wandel“ stellt uns eine der ältesten dieser Organisationen vor, die Heilsarmee, die 1865 von William Booth gegründet wurde.

 

Aber auch die Kunst hat sich die Lebensmittelverschwendung zum Thema gemacht. Der zeitgenössischen Kunstbewegung “Eat Art” widmet sich heute Abend Thomas Schlesser.

 

Jean-Baptiste Thoret stellt den Film „…Jahr 2022... die überleben wollen“ des US-amerikanischen Regisseurs Richard Fleischer vor, in dem die exzessive Nutzung von endlichen Ressourcen thematisiert wird.

 

Unser Astrophysiker Christophe Galfard spricht heute über die Fotosynthese.





Erstellt: 05-01-10
Letzte Änderung: 11-04-12