Schriftgröße: + -
Home > Welt > ARTE Journal

ARTE Journal

ARTE Journal bietet den europäischen Blick auf die wichtigsten Ereignisse des Tages.

> Dossier: Euro-Krise > Griechenland-Korrespondentin: Stimmung in Athen

ARTE Journal - 14/02/12

Stimmung in Athen

Griechenland hat die nächste Hürde genommen. Das Parlament in Athen billigte in der Nacht zum Montag das neue Sparpaket. Es geht um Lohnkürzungen im Privatsektor und Entlassungen von Staatsbediensteten. Im Parlament gab es zahlreiche Abweichler aus der Regierungskoalition. Sozialisten und Konservative schlossen mehr als 40 Abweichler aus ihren Fraktionen aus. Das Parlamentsvotum ist eine Vorausetzung dafür, dass das zweite Hilfspaket der Euroländer von 130 Milliarden Euro freigegeben werden kann. Darüber beraten die Euro-Finanzminister am Mittwoch. In Athen gab es gleichzeitig mit der Parlamentsdebatte schwere Krawalle. Vermummte und gewalttätige Randalierer lieferten sich Straßenschlachten mit der Polizei und zündeten Gebäude an. Über die Stimmung in Athen und die Sorgen der Griechen berichtet für ARTE Journal die Korrespondentin Adéa Guillot.

Erstellt: 14-02-12
Letzte Änderung: 14-02-12