Schriftgröße: + -
Home > Film > Berlinale 2012 > ARTE und die Bären > Square bei der Berlinale

Vom 9. bis 18. Februar - 07/02/12

Square bei der Berlinale

Unsere Journalisten von ARTE sind für Sie vor Ort und werden Sie täglich auf dem Laufenden halten... im Fernsehen und auf unserer Internetseite arte.tv/berlinale. Mit interessanten Gästen, Interviews, Analysen.

- Während der Berlinale - von Donnerstag, 9. bis Freitag, 17. Februar - wird Square täglich zu sehen sein. 10 Minuten lang wird Square die Künstler zu Wort kommen lassen, die dieses Festival ausmachen. Moderiert werden die Beiträge abwechselnd von Anja Höfer und Marie Labory; zu sehen sind sie um 19 Uhr. Hochrangige Gäste (Isabelle Huppert, Nina Hoss, Max von Sydow, Javier Bardem...) werden über die Filme sprechen, mit denen sie bei der diesjährigen Berlinale vertreten sind. Am 18. Februar um 20 Uhr können Sie auf ARTE die Preisverleihung live miterleben. In einer Sondersendung von Square, moderiert von Anja Höfer und Marie Labory.

- Square behält aber auch seinen gewohnten Sendeplatz am Sonntag um 11.45 Uhr. bei. Am 12. Februar wird der britische Regisseur (Secrets and Lies, Another Year, Happy-Go-Lucky - die Komödie ist am 13. Februar um 20.15 Uhr bei ARTE zu sehen) und Präsident der Jury Mike Leigh bei Vincent Josse zu Gast sein. Am 19. Februar wird Vincent Josse in Sète die Filmemacherin, Fotografin und Installationskünstlerin Agnès Varda treffen. Für ihren Film Le Bonheur (Glück aus dem Blickwinkel des Mannes) wurde sie 1965 in Berlin mit dem Silbernen Bären, dem Sonderpreis der Jury, ausgezeichnet.

Mike Leigh

Samstag, 18.2. um 06.45 Uhr

Ein glücklicher Mann oder: ein Nachmittag mit Mike Leigh, einige Tage bevor er das Amt des Jury-Präsidenten der 62. Berlinale übernimmt.


Erstellt: 01-02-12
Letzte Änderung: 07-02-12