Schriftgröße: + -
Home > Kultur > Square

Square

Jeden Sonntag um die Mittagszeit beschäftigt sich die Sendung "Square" mit Künstler/innen oder Intellektuellen – diese sprechen sowohl über ihre eigene Aktualität als auch über das politische und gesellschaftliche Zeitgeschehen.

> Diese Woche > Square #27 - Christophe Honoré

Square

Jeden Sonntag um die Mittagszeit beschäftigt sich die Sendung "Square" mit Künstler/innen oder Intellektuellen – diese sprechen sowohl über ihre eigene (...)

Square

Sonntag, 15. Juli 2012 um 11.45 Uhr - 14/07/12

Square #27 - Christophe Honoré

Er ist Film- und Theaterregisseur, Drehbuchautor und Schriftsteller: Unser Gast ist diese Woche das Multitalent Christophe Honoré. Beim Festival von Avignon führt er dieses Jahr Nouveau roman (Neuer Roman) auf. Das Stück befasst sich mit der gleichnamigen Literaturform, die in den 1950er Jahren in Frankreich entstanden ist. Anlässlich der Premiere haben wir den Künstler in der Bretagne und in Avignon getroffen.


Die Liebe – in fast all seinen Werken spielt sie die Hauptrolle: sei es die Geschwisterliebe in seinem Debütroman Tout contre Léo (Alle gegen Léo), die zerbrochene Liebe in Dans Paris oder die unerfüllte Liebe in Die Liebenden. Vom größten aller Gefühle könnte Christophe Honoré ein Lied singen. Und das tut er auch beziehungsweise seine Schauspieler in Chansons der Liebe. Im Musical besingen Ludivine Sagnier, Louis Garrel und Chiara Mastroianni – übrigens seine drei Lieblingsschauspieler – ihre Gefühlslagen. Wie kaum einem anderen Regisseur gelingt es ihm dabei, leichtfüßig und tragisch zugleich die Kehrseiten der Leidenschaft – Neid, Trauer und Abschied – bloßzulegen.

Seine Werke beschäftigen sich Honoré mit schwierigen Themen, wie Inzest, Depression oder Tod und doch sind sie voller Humor und verspielter Leichtigkeit. So auch sein letztes Stück: Nouveau Roman. Den eher trockenen Stoff – die Entstehungsgeschichte der Literaturform Neuer Roman – lockert er mit Anekdoten und viel Heiterkeit auf. Anlässlich der Premiere haben wir ihn getroffen.

In Avignon, aber auch in der Bretagne, wo er aufgewachsen ist, spricht Vincent Josse mit Christophe Honoré über seine Werke, seine Kindheit, den Neuen Roman und das Theater von heute.

Christophe Honoré in Rostrenen in der Bretagne.

Foto-Shooting

Samstag, 21.7. um 05.55 Uhr

Mit dem französischen Regisseur Christophe Honoré, im Rahmen seiner Aufführung "Nouveau Roman" beim Festival d'Avignon.


SQUARE: Jeden Sonntag um die Mittagszeit stellt die Sendung "Square" Künstler und Intellektuelle in den Mittelpunkt - im Interview sprechen sie über ihr eigenes Leben, aber auch über das politische und gesellschaftliche Zeitgeschehen.

Square
Samstag 21. Juli 2012 um 05.55 Uhr
Keine Wiederholungen
(Frankreich, Deutschland, 2012, 43mn)
ARTE

Erstellt: 07-06-12
Letzte Änderung: 14-07-12