Schriftgröße: + -
Home > Film > Programmreihe Jane Austen

Stolz und Vorurteil

Der Literaturklassiker "Stolz und Vorurteil", 1813 erstmalig veröffentlicht, ist der bekannteste Roman der britischen Schriftstellerin, mit dem sie schon zu Lebzeiten großen Erfolg hatte. Der Roman erzählt die Geschichte der jungen Elizabeth Bennet (Jennifer Ehle) und des stolzen Fitzwilliam Darcy (Colin Firth), die erst durch die Überwindung eigener Eitelkeiten und Vorbehalte zueinander finden.

> Schwerpunkt: Jane Austen

Stolz und Vorurteil

Der Literaturklassiker "Stolz und Vorurteil", 1813 erstmalig veröffentlicht, ist der bekannteste Roman der britischen Schriftstellerin, mit dem sie schon zu (...)

Stolz und Vorurteil

11/06/12

Schwerpunkt: Jane Austen

ARTE widmet der wunderbaren Jane Austen diesen besonderen Schwerpunkt in drei Serien und einem Film über ihr Leben und Werk.

"Stolz und Vorurteil" - (Pride and Prejudice)
>> Ab dem 7. bis zum 21. Juni immer Donnerstags ab 20.15 Uhr

Die berühmte  Adaptierung von Pride and Prejudice, dem am meisten verkauften Roman von Jane Austen, realisiert für die BBC und prämiert mit zahlreichen Preisen, davon den Emmy Award und den Bafta Award. Mit Colin Firth, der für seine Interpretation in "The King's Speech - Die Rede des Königs" einen Oscar erhalten hat, in der Rolle des Darcy.


Schnitt: Mathilde Jovanovic

"Sinn und Sinnlichkeit"-(Sense and Sensibility)
>> Drei Episoden am Donnerstag, den 28. Juni ab 20.15 Uhr

Im England des ausgehenden 18. Jahrhunderts: Nach dem Tod ihres Vaters werden die beiden Schwestern Elinor und Marianne Dashwood aus ihrem elterlichen Haus vertrieben. Aus scheint der Traum von seelenverwandten, standesgemäßen Heiratskandidaten und einem Leben im Wohlstand. Werden die beiden Schwestern ihr Glück finden? ARTE zeigt die Neuverfilmung in drei Teilen des bekannten Jane Austen-Romans.



"Miss Austen Regrets"
>> Donnerstag, 5. Juli um 20.15 Uhr

Basierend auf Briefen von Jane Austen erzählt "Miss Austen Regrets" die letzten Jahre der Schriftstellerin. Eine Biografie mit Hindernissen denn das Leben von Jane Austen bleibt ein Mysterium.


"Lost in Austen"
>> Donnerstag, 19. und Freitag, 20. Juli ab 20.15 Uhr


"Lost in Austen" verzauberte Generationen von Lesern. Amanda Price, eine von ihnen, zeugt von großer Leidenschaft für das Buch und die Hauptprotagonistin: Elizabeth Bennet.
Eines Abends im Badzimmer bemerkt Amanda, dass ein geheimer Gang zu dem Universum von Elizabeth Bennet existiert. Bald tauschen sie und Elizabeth ihre Plätze ohne zu wissen was Jane Austen Jahrhunderte vorher geschrieben hat.

Erstellt: 24-05-12
Letzte Änderung: 11-06-12