Schriftgröße: + -
Home > Welt > ARTE Journal

ARTE Journal

ARTE Journal bietet den europäischen Blick auf die wichtigsten Ereignisse des Tages.

> Das komplette Dossier > Sarkozy und Cameron in Libyen

ARTE Journal - 15/09/11

Sarkozy und Cameron in Libyen

Welcher ausländische Staats- oder Regierungschef besucht als erster das neue Libyen? Gewonnen haben das Prestige-Wettrennen: der britische Premierminister David Cameron und Frankreichs Präsident Sarkozy. Sie trafen am Vormittag in Tripolis ein. Abgeschlagen auf Platz drei: der türkische Ministerpräsident Erdogan, der heute Abend erwartet wird.

Der britische Premier und Frankreichs Präsident werden Vertreter des Nationalen Übergangsrats treffen und eine gemeinsame Pressekonferenz abhalten. Sarkozy reist ausserdem in die Rebellenhochburg Bengasi. Drei Wochen nach dem Sturz Gaddafis werden Cameron und vor allem Sarkozy in Libyen als Sieger begrüsst. Der französische Präsident hatte den Militäreinsatz in Libyen enscheidend angetrieben. Für viele Libyer ist er ein Held. Aus Tripolis berichtet Sophie Nivelle-Cardinale.



Mehr zum Thema


Artikel


Reportagen




Interview


Dossier

Erstellt: 15-09-11
Letzte Änderung: 15-09-11