Schriftgröße: + -
Home > Kultur > Die großen Dramatiker

Europa hat gewählt

Europa hat gewählt - der "King of Drama" steht fest: The winner is... William Shakespeare!

> TV-Programm > Samuel Beckett

Europa hat gewählt

Europa hat gewählt - der "King of Drama" steht fest: The winner is... William Shakespeare!

Europa hat gewählt

FREITAG, 19. SEPTEMBER 2008, 20.15 UHR - 25/09/08

Samuel Beckett

Samuel Beckett – er ist der große Schweiger unter den Dramatikern des 20. Jahrhunderts.

Previous imageNext image
Eine Figur hat den Iren, der in Frankreich lebte und schrieb, Erfolge feierte und starb, unsterblich gemacht; eine Figur, die nicht auftritt: Godot. Der berühmte russische Clown Oleg Popow, ein Beckett-Bewunderer, erklärt, warum die Stücke dieses Dramatikers, in denen so wenig geschieht, so wenig geredet wird, Weltliteratur geworden sind.

Warum witzig ist, was manche deprimierend finden. Der Schauspieler Ulrich Matthes fragt sich und uns, wer dieser Godot wohl sein mag – und findet eine Antwort. Der Dramatiker-Kollege
Edward Albee kommt ebenso zu Wort wie einer der glühendsten Beckett-Verehrer: Kevin Spacey. Hildegard Schmahl erzählt wie der Regisseur Beckett arbeitete und John Minihan beschreibt Becketts Wirkung auf Frauen und Männer. Ein Theater- und Menschenverführer: das ist Samuel Beckett.



„,Scheitern. Besser scheitern’, ist ein Zitat von Beckett, dem ich mich anschließen kann. ‚Besser lachen als weinen’. Oder: ‚Während man noch heult, schon daran denken, wie es weiter gehen könnte’."


(Beckett-Fan Oleg Popov)


........................
Beckett
Europas Erbe - Die großen Dramatiker
Dokumentation von Nicole Kraack und Bernd C. Sucher
ZDF/SWR/ARTE, Deutschland/Frankreich 2008, 43 Min.
Erstausstrahlung

Erstellt: 09-07-08
Letzte Änderung: 25-09-08