Schriftgröße: + -
Home > Kultur > Tracks

Tracks

Tracks, das Magazin für Popkultur ! Themenvorschau und Archiv, Bonusmaterial und Links zu den Themen der Sendungen.

> > `Ndrangheta

Tracks

Tracks, das Magazin für Popkultur ! Themenvorschau und Archiv, Bonusmaterial und Links zu den Themen der Sendungen.

Tracks

`Ndrangheta - 01/08/12

Popkultureller Kampf gegen die Mafia

Freiheit muss man sich in manchen Teilen Europas erst noch erkämpfen: In der süditalienischen Region Kalabrien zum Beispiel. Hier herrscht die ' Ndrangetha. Die mächtigste und gefährlichste Mafiaorganisation Europas. Wer sich ihr entgegenstellt, gerät schnell in die Schusslinie. Und trotzdem brechen immer mehr junge Kalabrier das allgegenwärtige Gesetz des Schweigens und bekämpfen die Mafia mit den Mitteln der Popkultur.

Previous imageNext image

Die Jungs der Band Kalafro müssen damit leben, dass auf ihr Studio gefeuert wird. Denn die Musiker aus der süditalienischen Reggio Calabria haben der `Ndrangheta, der mächtigsten Mafia-Organisation Europas, den Kampf angesagt.

 

Auf ihrem aktuellen Album „Resistenza sonora“ prangern sie die Verstrickungen von Politik und Mafia an. Produziert wurde es in einem unterirdischen Bunker, der einst Mafiabossen als Versteck diente.  In ihrem aktuellen Video zeigen sie eine heile Welt ohne Mafia und klagen damit ihre Landsleute an, die so tun als wäre die Welt in Kalabrien in Ordnung.

 

San Luca, das Dorf aus dem die Täter der Mafiamorde in Duisburg stammen gilt als Herzstück der Macht der  `Ndrangheta.  Die Musiker wählen diesen symbolischen Ort, um sich ein Mal im Jahr zu einem Gedenkmarsch zu versammeln.  Aktivisten wie Giovanni wollen sich das Aspromonte-Gebirge zurückerobern - und der Opfer gedenken.

 

Giovanni Tizian

„Giuseppe Tizian war ein Bankangestellter aus Bovalino und er war mein Vater. Wie jeden Abend fuhr er mit dem Auto nachhause. Doch an jenem 23. Oktober wurde er verfolgt und ermordet. Mein Vater war ein wundervoller Mensch. Ich war damals noch ganz klein, erst 7 Jahre alt. Leider habe ich nur ganz wenige Erinnerungen an ihn. Neben dem Schmerz, meinen Vater verloren zu haben, leide ich am meisten darunter, dass man mir selbst diese Erinnerungen genommen hat.“

 

Die Mörder von Giovannis Vater wurden nie gefunden, die Ermittlungen nach nur einem Jahr eingestellt. Giovanni und seine Familie wurden in ihrem Dorf isoliert, irgendwann gaben sie auf und zogen nach Norditalien. Giovanni hat lange versucht, jeden Gedanken an seinen Vater zu verdrängen. Jetzt stellt er sich seiner Geschichte. Er ist regelmäßig in Kalabrien, engagiert sich im Anti-Mafia-Verein “DaSud” und hat den Gedenkmarsch mitorganisiert.

 

Auch auf ihren Konzerten fordern  Kalafro lautstark zum Widerstand auf. Mit Erfolg: Immer mehr junge Kreative in der Region Kalabrien wehren sich gegen die Verbrecherorganisation.

 

Wie der junge Schriftsteller Luca, der in seiner Graphic Novel die wahre Geschichte eines ‚Ndrangheta-Opfers erzählt.

 

Luca Scornaienchi

„Mit Kunst und Comic, Literatur und Kino können wir das Gesetz des Schweigens brechen. Worte und Bilder haben eine große Kraft.“

Web-Bonus: Making Of von Kalafros Musikvideo




Links

Trackslist

Kalafro : Infami, Relief Records EU
Kalafro : Vulesse, Relief Records EU
Kalafro: Ribelli, Relief Records EU
Kalafro: Dasud, Relief Records EU
Eels: In Gratitude for this magnificent day, Eworks Records/V2
Kalafro: Uniti vincimu, Relief Records EU
Kalafro: Resistenza sonora, Relief Records EU

Tracks
Dienstag 8. November 2011 um 05.00 Uhr
Keine Wiederholungen
(Deutschland, 2011, 52mn)
WDR

Erstellt: 27-10-11
Letzte Änderung: 01-08-12