Schriftgröße: + -
Home > Kultur > Nighting Eighties

Nighting Eighties

„Nighting Eighties“ ist nicht etwa eine Konzertaufzeichnung oder eine klassische Studiosendung, sondern vielmehr eine authentische, extra fürs Fernsehen produzierte Aufführung.

> Nighting Eighties

Nighting Eighties

„Nighting Eighties“ ist nicht etwa eine Konzertaufzeichnung oder eine klassische Studiosendung, sondern vielmehr eine authentische, extra fürs Fernsehen (...)

Nighting Eighties

19/08/09

Nighting Eighties

Sie werden gerne "das Jahrzehnt des schlechten Geschmacks" genannt: die 80er - Turmfrisuren, Leggings und Billigschmuck prägten da das Bild der Straße. Musikalisch gesehen wurden jedoch so einige Akzente gesetzt: von Michael Jackson, Nena und Madonna über A-ha und Prince bis hin zu den Eurythmics und den Ghostbusters. ARTE holt den Discospaß von damals ins Programm zurück.

Alle Videoausschnitte können Sie ab jetzt auf YouTube sehen

Nachdem Paul Ouazan und sein Team in "Roots 67" und "Roots 70" die großen Hits dieser Jahre neu zu Gehör gebracht haben, sind nun die 80er an der Reihe. Mit der musikalischen Leitung der Sendung "Nighting - Eighties" wurden von den Künstlern Sarah Murcia und Albin de la Simone betraut. Sie haben eine ganz persönliche Auswahl von 15 Hits aus den 80er Jahren getroffen.

"Nighting Eighties" erinnert mit originellen Neuinterpretationen von "Marcia Baila" und "Vertige de l'amour" auch an Fred Chichin und Alain Bashung. Den "Bashung-Song" singen Sarah Murcia und Albin de la Simone übrigens selbst. Die beiden haben eine bunt gemischte Truppe von Musikern um sich versammelt und keines der Lieder wird als bloße Kopie des Originals daherkommen, sondern immer eine Neuschöpfung sein.

Den schlichten Hintergrund der Auftritte bildet ein großes, fast leeres Studio, viel Sorgfalt wird dagegen auf die Ausleuchtung verwandt. "Nighting Eighties" ist eine für das Fernsehen inszenierte Show. Zu hören sein werden Hits wie A-has "Take on Me", Madonnas "Like A Virgin", "99 Luftballons" von Nena, "Girls Just Wanna Have Fun" von Cyndi Lauper sowie Michael Jacksons "Billie Jean" und der Prince-Klassiker "Purple Rain". Und auch die legendären Ghostbusters sind mit von der Partie.

Nighting Eighties mit


Dave

Sonntag, 27.5. um 03.40 Uhr

Dave interpretiert "Sweet Dreams" von Eurythmics und "Take on Me" von A-Ha


Brad Scott

Sonntag, 27.5. um 03.40 Uhr

Brad Scott interpretiert "Like a Virgin" von Madonna, "Do You Really Want to Hurt Me" von Culture Club und "Billie Jean" von Michael Jackson


Mark Tompkins

Sonntag, 27.5. um 03.40 Uhr

Mark Lewis Tompkins interpretiert "Purple Rain" von Prince and the Revolution und "Marcia Baila" von den Rita Mitsouko


Krystle Warren

Sonntag, 27.5. um 03.40 Uhr

Krystle Warren interpretiert "Ghostbusters" von Ray Parker Jr. & "In Between Days" von The Cure


Elise Caron

Sonntag, 27.5. um 03.40 Uhr

Elise Caron interpretiert "Girls Just Want to Have Fun" von Cyndi Lauper, "People are People" von Depeche Mode und "Babooshka" von Kate Bush



Nighting - Eighties
Sonntag 27. Mai 2012 um 03.40 Uhr
Keine Wiederholungen
(Frankreich, 2009, 60mn)
ARTE F

Erstellt: 23-07-09
Letzte Änderung: 19-08-09