Schriftgröße: + -
Home > Welt > New York > TV-Programm > New York

New York

Hommage an die Vitalität und Kreativität New Yorks

New York

Sonntag 11. September ab 09.30 Uhr - 19/09/11

New York

Thementag New York


New York - seit ihrer Gründung vor über 400 Jahren übt die Stadt eine magische Anziehungskraft aus. Worauf beruht ihr besonderes Flair? Was macht sie so einzigartig, und wie wurde sie im Zuge ihrer rasanten Entwicklung zur bedeutendsten Megalopole der Welt? Die fünfteilige Dokumentationsreihe zeichnet die Geschichte New Yorks im Kontext der Landesgeschichte nach und beleuchtet das enge Verhältnis der Stadt zur
Alten Welt.

Previous imageNext image

5-teilige Dokumentationsreihe von Ric Burns
BR/ARTE, USA 1999
5 X 52 MIN.

9.30 Uhr
NEW YORK: DIE STADT UND DAS LAND
Die Chronik beginnt 1624 mit der Ankunft der holländischen Schiffe und der Niederlassung der ersten Siedler. Dann werden die Erfolge und Enttäuschungen der Bewohner im Zuge der aufeinanderfolgenden Immigrationswellen geschildert. Die sozialen, wirtschaftlichen und politischen Aktivitäten der Einwanderer standen immer im Zeichen des „amerikanischen Traums“: Alles ist möglich, tun wir es hier und heute.

10.25 Uhr
NEW YORK: ORDNUNG UND UNORDNUNG
Aufgrund des explosionsartigen Bevölkerungszuwachses herrschte in New York großes Elend. Abraham Lincoln wurde 1860 zum 16. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt. Während des Amerikanischen Bürgerkriegs unterstützten die 250.000 New Yorker Geschäftsleute die Nordstaaten. Damals wurde die Stadt zum Finanzzentrum.

11.20 Uhr
NEW YORK: LICHT UND SCHATTEN
Ende des 19. Jahrhunderts wurde in New York die Kluft zwischen Reich und Arm immer tiefer.

12.15 Uhr
NEW YORK: DIE MACHT UND DAS VOLK
In der Hoffnung auf Freiheit und Arbeit kamen zu Beginn des 20. Jahrhunderts über eine Million Einwanderer nach New York. Im unteren Teil von Manhattan (Lower Manhattan) zeichnete sich eine neue „Skyline“ ab, denn dank der Erfindung des Fahrstuhls konnten höhere Häuser gebaut werden. In den nördlichen und weiter entfernten Vierteln herrschte nach wie vor chronische Überbevölkerung. Doch endlich reagierten die Stadtbehörden auf die Zustände. Sie führten Wohngeld ein, gaben öffentliche Bauten in Auftrag und begannen mit der Verbesserung des Gesundheitsschutzes.

13.10 Uhr
NEW YORK: DIE KOSMOPOLIS
Im Ersten Weltkrieg begann mit der Massenproduktion von Konsumgütern eine zweite industrielle Revolution. In New York schossen Werbeagenturen wie Pilze aus dem Boden, und der Hörfunk brachte erste Werbespots. Es war die Geburtsstunde der modernen amerikanischen Kultur. Die Jazzmusik erlebte Sternstunden, und in Harlem entstand eine neue „schwarze“ Kultur. Diesem Aufschwung setzte der Börsencrash im Oktober 1929 ein jähes Ende.
-----------------
Die DVDs zur Dokumentationsreihe
New York - Eine Filmdokumentation (5 DVDs)
Verlag: Ascot Elite Home Entertainment GmbH

Das Buch zur Dokumentationsreihe
New York: Die illustrierte Geschichte von 1609 bis heute
von Ric Burns
Verlag: Frederking & Thaler

New York
Montag 19. November 2012 um 09.40 Uhr
Keine Wiederholungen
(Usa, 1999, 51mn)
ARTE

Erstellt: 05-08-11
Letzte Änderung: 19-09-11