Schriftgröße: + -
Home > Welt > New York > Web-Doku New York Minute

New York

Hommage an die Vitalität und Kreativität New Yorks

New York

01/09/11

New York Minute, anything can happen

Webdoku


Previous imageNext image
Das Web-Event von ARTE im Herbst 2010 hat seit dem letzten Jahr nichts an Aktualität eingebüßt. Der Sechsteiler "New York Minute" beschreibt Big Apple und die Legende der Stadt anhand entscheidender Augenblicke. Er führt durch die fünf Stadtteile an der Seite jener, die die 4. Dimension New Yorks verkörpern: CD-Dealer am Times Square, illegale Arbeiter in Queens, Hip-Hop-Biker in der Bronx. Es ist das New York der Straßen, der zerstörten Schicksale und der ungebrochenen Hoffnungen - der amerikanische Traum und seine Kehrseite.

Webdoc New York Minute


Web-Doku von Mathieu Rochet und Nicolas Venancio (2010)
Koproduktion: Tetra New Media, ARTE France Unter Beteiligung von ARTE Radio und Gasface











Fernsehfassung

Am Sonntag, den 11. September, um 00.55 Uhr strahlt ARTE mit "New York Minute, anything can happen" die 54-minütige Fernsehfassung der sechsteiligen Web-Doku aus.
Der Film führt unkommentiert durch die Straßen des schnelllebigen Big Apple an der Seite jener, die diese Stadt ausmachen. Der Rapper Joell Ortiz aus Brooklyn, der DJ Mista Sinista von Queens, der Rapper G Dep und die Ruff Ryders aus der Bronx zeigen, wie sich in 60-Sekundenschnelle das Leben in New York verändern kann, sowohl ins grenzenlos Positive wie ins hoffnungslos Negative – und umgekehrt.

Erstellt: 05-08-11
Letzte Änderung: 01-09-11