Schriftgröße: + -
Home > Welt > ARTE Journal

ARTE Journal

ARTE Journal bietet den europäischen Blick auf die wichtigsten Ereignisse des Tages.

> > Mittwoch, 30. Mai 2012

ARTE Journal - 30/05/12

Mittwoch, 30. Mai 2012

  • Syrien: Staatengemeinschaft erhöht den Druck
    Der diplomatische Druck auf das Regime von Präsident Assad steigt, doch das Morden geht weiter. Heute haben Aktivisten von einem Massaker in der Provinz Deir as-Saur berichtet. Sie veröffentlichten ein Video. Dabei sollen mindestens 13 Menschen getötet worden sein. Die UN-Beobachter bestätigen diese Angaben. Die jüngsten Gräueltaten wurden vermutlich im Auftrag der Regierung begangen.


  • Israel: Gaucks schwieriger Staatsbesuch
    Am zweiten Tag seines Staatsbesuchs in Israel ist Bundespräsident Gauck heute mit Regierungschef Netanjahu zusammen gekommen. Beide Seiten bekräftigten die stabilen freundschaftlichen Beziehungen zwischen beiden Ländern. In dem Gespräch mit Netanjahu äußerte Gauck aber auch Differenzen über wichtige Fragen - gerade auch im Bezug auf den Friedensprozess im Nahen Osten. Eine Gratwanderung.


  • Irland: Entscheidung über Fiskalpakt
    Als einziges EU-Mitglied organisiert Irland eine Volksabstimmung über den EU-Fiskalpakt, der zum strikten Sparen verpflichtet, mit verbindlicher Schuldenbremse. Der Ausgang des Referendums entscheidet, ob die Iren weiter Finanzhilfen aus dem Euro-Rettungsfonds bekommen. Laut letzten Umfragen wollen 39% mit Ja stimmen, 30% mit Nein, aber viele sind noch unentschieden. Eine Reportage von Frank Dürr.

  • Griechenland: Ouzo wird Ladenhüter
    Die Krise in Griechenland hat viele Gesichter - und sie fordert ständig neue Opfer. Das jüngste trägt den Namen "Ouzo". Das berühmte Nationalgetränk - jeder Griechenland-Tourist oder zumindest jeder Besucher eines griechischen Restaurants kennt es - ist nicht mehr "Trostspender", sondern selbst zum Problemfall geworden.

Erstellt: 28-01-12
Letzte Änderung: 30-05-12