Schriftgröße: + -
Home > Film > Kino auf ARTE > Kino auf Arte > Made in America

Kino auf ARTE - 04/04/12

Made in America

Spielfilm, USA, 1993, ARTE, 106 Min.
Regie: Richard Benjamin, Drehbuch: Holly Goldberg Sloan, Kamera: Ralf D. Bode, Musik: Mark Isham, Schnitt: Jacqueline Cambas, Produzent: Arnon Milchan, Michael Douglas, Rick Bieber
Mit: Whoopi Goldberg (Sarah Mathews), Ted Danson (Hal Jackson), Will Smith (Tea Cake Walters), Nia Long (Zora Mathews), Paul Rodriguez (Jose), Jennifer Tilly (Stacy), Peggy Rea (Alberta), Clyde Kusatsu (Bob Takashima), Teddy (David Bowe), Jeffrey Joseph (James)


Die 17-jährige Afro-Amerikanerin Zora lebt bei ihrer Mutter Sarah. Durch Zufall findet sie heraus, dass nicht Sarahs verstorbener Mann ihr Vater ist, sondern dass sich Sarah nach dem Tod ihres Mannes mit Spendersamen künstlich befruchten ließ. Zora will nun wissen, wer ihr leiblicher Vater ist. Ihre Nachforschungen führen sie zu einem Mann, der ganz und gar nicht dem schönen Farbigen entspricht, den sie sich vorgestellt hatte, sondern ein vulgärer, weißer Frauenheld ist.



Zora ist 17 Jahre alt und lebt allein mit ihrer Mutter, der selbstbewussten Afro-Amerikanerin Sarah Mathews. Durch einen Blutgruppentest erfährt Zora zufällig, dass sie nicht die Tochter von Sarahs früh verstorbenem Ehemann sein kann. Sie stellt ihre Mutter zur Rede, und Sarah gibt widerwillig zu, dass sie sich vor 17 Jahren hat künstlich befruchten lassen. Nun setzt Zora alles daran, um zu erfahren, wer ihr leiblicher Vater ist.
Über das Ergebnis ihrer Recherchen ist nicht nur Zora entsetzt, sondern auch ihre Mutter. Der Spender war nämlich nicht - wie es Sarah damals vereinbart hatte - ein Farbiger, sondern ein Weißer. Es ist der Autohändler und großmäulige Angeber Hal Jackson, dessen peinliche Werbespots in der ganzen Stadt für Heiterkeit und Spott sorgen. Doch das hält Zora nicht davon ab, ihren "Vater" näher kennenlernen zu wollen. Nun ist der überzeugte Junggeselle Hal aber nicht sonderlich erpicht darauf, sich einer Familie anzuschließen und die Rolle des treu sorgenden Ehemannes und Vaters zu spielen.

Eine Komödie mit Whoopi Goldberg und Ted Danson über die künstliche Befruchtung, rassistische Vorurteile und gesellschaftliche Klischees.

Made in America
Dienstag 10. April 2012 um 14.40 Uhr
Keine Wiederholungen
(USA, 1993, 106mn)
ARTE

Erstellt: 04-04-12
Letzte Änderung: 04-04-12