Schriftgröße: + -
Home > Kultur > Tracks

Tracks

Tracks, das Magazin für Popkultur ! Themenvorschau und Archiv, Bonusmaterial und Links zu den Themen der Sendungen.

> 20050106 > KaS Product

Tracks

Tracks, das Magazin für Popkultur ! Themenvorschau und Archiv, Bonusmaterial und Links zu den Themen der Sendungen.

Tracks

01.06.06 - 23.00 : tracks - 31/10/08

Live - KaS Product

Tracks-Reportage vom 01. Dezember 2005


Bei der französischen Kult-Band „Kas Product“ stehen nach zwanzig Jahren Ruhepause, die Synthies wieder unter Strom.

Weitere Artikel zum Thema

Konzertausschnitt (real video - 3mn23)

Das Duo „Kas Product“ war während der 80er Jahre das Phänomen des französischen New-Wave und die Ankündigung ihres ersten Konzertes nach 20 Jahren in Paris lockte nicht nur die Fledermäuse aus ihren Höhlen. 1980, nur kurze Zeit nachdem Mona Soyoc aus Connecticut und Spatz aus Nancy ihre Band gegründet hatten, wollte Dave Stewart das Ruder übernehmen, das war noch bevor er mit Eurythmics abhob. Aber die Electro-Pioniere wollten sich nicht vorschreiben lassen, wie sie gegen den Strom zu schwimmen haben.

Spatz: "Ich war mal Krankenpfleger in der Psychiatrie. Aber das ist schon eine Weile her."

Mona Soyoc: "Da haben wir uns kennen gelernt. Du hast bei unserer ersten Begegnung gesagt, ich sei Schizophren. Ich habe ihn mit einem Freund besucht, der Saxofon spielte. Wir wollten zusammen jammen. Für die damalige Zeit, war jemand, der an Synthies rumschraubt, etwas sehr ungewöhnliches.
Wir wollten unbedingt etwas völlig Neues Machen. Wir waren auf der Suche nach besonderen Klängen und wollten neue Emotionen schaffen. Wir wollten anders sein, als die Anderen und sind ganz bewusst zu Außenseitern geworden."

Spatz: "Zwei Musiker hinter Maschinen, so etwas gab es damals noch nicht. Als wir 1980 unser erstes Konzert gaben, wussten wir nicht, was uns erwartet. Aber die Bühne war vergittert."
.............................................
Alben
"Try out" und "By pass" Neuauflagen von KaS Product
bei DSA

Weiteres
"Echolocation" bei Optical Sound
Mit: Marquis de Sade, Clair Obscur, Kas Product und Dazibao.
>> Optical Sound

Compilation
"Obscur" - Anthologie des Musiques Sombres
"So young but so cold" bei Tigersushi

Links
>> Offizielle Website
>> Ein Interview auf Premonition
>> French new wave

.....................................................................
TRACKS
Donnerstag, den 01. Dezember 2005 um 23.35 Uhr
Wiederholung am 03. Dezember 2005 um 17.50 Uhr
Redaktion: Program33
.......................................................................

Erstellt: 31-05-06
Letzte Änderung: 31-10-08