Schriftgröße: + -
Home > Welt > Philosophie > Diese Woche

Philosophie

Klicken Sie hier, um zum Dossier zu gelangen.

Philosophie

9. Oktober 2011 um 13.30 Uhr - 10/10/11

Krieg - Monique Canto-Sperber ist zu Gast bei Raphaël Enthoven in "Philosophie"

Jeden Sonntag lädt ARTE zum Philosophieren ein. Der Philosoph und Moderator Raphaël Enthoven zieht eine Linie von der Vergangenheit zur Gegenwart und verbindet die vermeintlich trockene Literatur der großen Philosophen mit aktuellem Zeitgeschehen. Jede Woche zu einem neuen Thema. Heute: Krieg.


Sie können die Sendung 7 Tage nach der Ausstrahlung sehen!



Herodot sagte: "Kein Mann ist so dumm, den Krieg herbeizuwünschen und nicht den Frieden." Doch die Geschichte lehrt uns das Gegenteil. Der Krieg bestimmte ganze Jahrhunderte und die Beziehungen von Gemeinschaften überall auf der Welt. Zusammen mit der Ethikspezialistin Monique Canto-Sperber beschäftigt sich Moderator Raphaël Enthoven heute mit der philosophischen Perspektive auf den Krieg.

Ist der Krieg in jedem Fall schlimmer als die Übel, die man durch ihn beseitigen will? Wann ist Krieg notwendig? Dieser Streitpunkt beschäftigte nicht nur die Philosophie zu allen Zeiten, sondern stellt auch die internationale Außenpolitik immer wieder vor große Herausforderungen.
Ist der Krieg die Fortsetzung der Politik mit allen Mitteln? Und gibt es den "gerechten Krieg"? Raphaël Enthoven und Monique Canto-Sperber nehmen sich dieser schwierigen Fragen an.



Philosophie
Dokumentationsreihe, Frankreich 2011,
ARTE F,
Regie: Philippe Truffault

Der Gast:
Monique Canto-Sperber ist Forschungsleiterin des CNRS-Forschungszentrums Raymond Aron und seit 2005 Leiterin der École Normale Supérieure. Sie arbeitete zunächst über die Philosophie der Antike, kommentierte Übersetzungen von Platon-Dialogen und verfasste Werke über die griechische Philosophie. Sie hat wesentlich zur Erneuerung der ethischen und politischen Philosophie in Frankreich beigetragen und sich mit der Ethik der Wissenschaften und der internationalen Beziehungen auseinandergesetzt. Monique Canto-Sperber ist ferner Redakteurin für Sendungen über Ethikfragen im Rundfunksender France Culture. Von ihren zahlreichen maßgeblichen Veröffentlichungen sei folgende Auswahl zitiert: "Dictionnaire d'éthique et de philosophie morale" (1996), "L'Inquiétude morale et la Vie humaine" (2001), "Les Règles de la liberté" (2003), "Le Bien, la Guerre et la Terreur. Pour une morale internationale" (2005), "Le Libéralisme et la gauche" (2008), "Essai sur la vie humaine" (2008), "La Morale du monde" (2010), "L'Idée de guerre juste" (2010).


Philosophie
Samstag 15. Oktober 2011 um 00.45 Uhr
Keine Wiederholungen
(Frankreich, 2011, 26mn)
ARTE F

Erstellt: 04-10-11
Letzte Änderung: 10-10-11