Schriftgröße: + -
Home > Film > Kommissar Winter

Kommissar Winter

Nach "Wallander", "The Killing" und "Borgen" bringt ARTE eine neue spannende Serie aus dem kalten Norden. Aus Schweden kommt die Adaption des Kult Krimis von Ake Edwardson.

> Die Serie

Kommissar Winter

Nach "Wallander", "The Killing" und "Borgen" bringt ARTE eine neue spannende Serie aus dem kalten Norden. Aus Schweden kommt die Adaption des Kult Krimis von (...)

Kommissar Winter

27/05/14

Kommissar Winter - Die Serie

Wiederholung - Jeden Dienstag vom 27. Mai bis 17.Juni 2014


Nach Wallander, The Killing und Borgen bringt ARTE eine neue spannende Serie aus dem kalten Norden. Aus Schweden kommt die Adaption der Kult Krimis von Ake Edwardson.

Zu Recht sind die Fälle von Kommissar Winter nicht nur in Skandinavien Kult geworden. Die Kriminalromane von Åke Edwardson, dem Schöpfer von Erik Winter, wurden bereits in mehr als 20 verschiedene Sprachen übersetzt. Edwardson wird oft mit Henning Mankell, Stieg Larsson, Håkan Nesser, Arne Dahl und anderen namhaften schwedischen Autoren verglichen.
Der 1953 geborene Schwede arbeitete über 20 Jahre als Journalist für die UNO auf Zypern und im Nahen und Mittleren Osten. An der Universität Göteborg bildete er Journalisten aus. 1995 sowie 1997 wurde Åke Edwardson mit dem Crime Writer's Award der Schwedischen Akademie ausgezeichnet. 1999 gewann er den Landsbygdens Förderpreis.

 


Åke Edwardson skizziert in seinen Büchern eine schwedische Gesellschaft mit verfallener Moral
Kommissar Winter sieht sich oft an vorderster Front im Kampf für ein besseres Wertebewusstsein. Er will nicht nur die Fälle lösen, er will verstehen. So taucht er auch in "Rotes Meer" in die Parallelwelt der schwedischen Zuwanderer ein. Dabei gelingt es Edwardson, seine Personen facettenreich zu gestalten, Schwarz-Weiß-Malerei gibt es in seinen packenden Krimis nicht. Nachdem zehn Krimiromane um Erik Winter erschienen waren, kündigte der Autor an, dass der Titel seines Buches "Der letzte Winter" (in Deutschland erschienen im Oktober 2010) wohl wörtlich zu nehmen sei. Er werde keine weiteren Kriminalromane mehr verfassen.



Der Schauspieler Magnus Krepper spielt überzeugend die vielseitige Rolle des Erik Winter: den zigarillorauchenden Snob mit teuren Anzügen, treusorgenden Familienvater mit zwei kleinen Töchtern und moralisch motivierten Kommissar zugleich. Krepper war in der Verfilmung von Stieg Larssons "Millenium-Trilogie" (2009-2011) bereits als der Ermittler Hans Faste zu sehen.
In der ersten Verfilmung der Fälle von Kommissar Winter in Schweden von 2001 bis 2004 spielte noch Johan Gry den Protagonisten

Erstellt: Mon Mar 12 00:00:00 CET 2012
Letzte Änderung: Tue May 27 15:00:31 CEST 2014