Schriftgröße: + -
Home > Welt > New York > TV-Programm > Kings and queens of New York

New York

Hommage an die Vitalität und Kreativität New Yorks

New York

Sonntag, 11. September, 22.15 Uhr - 01/09/11

Kings and queens of New York

Thementag


New York City: die Stadt, die niemals schläft. Hier begegnen sich Elite und Underground, Künstler und Finanzmogule, alteingesessene amerikanische Familien und Einwanderer. 170 Sprachen werden hier gesprochen, fast alle Nationalitäten sind vertreten, mehr als ein Drittel der New Yorker wurde im Ausland geboren. Wie soll man in diesem geschäftigen Ameisenhaufen, der niemals zur Ruhe kommt, seinen Weg finden? Die Dokumentation begibt sich auf die Spuren der ungekrönten Könige und Königinnen New Yorks: Charakteristische Persönlichkeiten, die Einblicke in ihre Kunst, Mode, Literatur, Architektur oder Musik gewähren.

Previous imageNext image
Dokumentation von Rémy Burkel
ARTE G.E.I.E./MAHA Productions
Frankreich 2011, 90 mn.

Der einstige Nachtschwärmer Jay Maclnerney, heute hauptberuflich Salonlöwe, fehlt mit seiner Frau Anne Hearst auf keiner mondänen New Yorker Abendgesellschaft. Die Schauspielerin und Modeschöpfer-Muse Elisa Sednaoui zeigt die Backstagebereiche der angesagtesten Modenschauen. Der Schriftsteller Gary Shteyngart porträtiert seine Wahlheimat mit dem ironischen Blick eines russischen Einwanderers, während Daniel Libeskind, Architekt des Ground Zero Projekts, erklärt, wie das New York von morgen aussieht. Glenn Lowry und Simon de Pury zeigen die reiche und schicke Welt der modernen Galerien und Museen, Adam Gopnick, Schriftsteller und Mitarbeiter des herausragenden "New Yorker", führt durch die exklusiven Partys der New Yorker Literaturszene. Diese und viele andere Persönlichkeiten beschreiben ihr persönliches New York: Stadt der Hoffnungen und Träume, aber immer unerbittlich. Wer sich hier behaupten will, der muss immer eine Nasenlänge voraus sein. Sie alle verbindet jedoch die Überzeugung, am Puls des Lebens zu sein, in der Stadt, in der alles möglich ist, Quelle der Inspiration für ihre Kreativität und ihre Arbeit. Die Geschichten spiegeln die zahlreichen Facetten New Yorks wider, einer Stadt in ständiger Bewegung, die immer wieder von neuem erblüht – selbst nach den schrecklichen Ereignissen vor zehn Jahren.

Kings and Queens of New York
Donnerstag 22. September 2011 um 14.30 Uhr
Keine Wiederholungen
(Usa, Frankreich, 2011, 91mn)
ARTE

Erstellt: 05-08-11
Letzte Änderung: 01-09-11