Schriftgröße: + -
Home > Kultur > Abgedreht! > Abgedreht! > Story – Keith Haring

03/07/12

Keith Haring

Mittwoch, 18. Juli 2012 um 00.55 Uhr


Keith Haring, Symbolfigur der New Yorker Kunstszene der 80er Jahre, wollte Kunst für ein größtmögliches Publikum schaffen und die Grenzen zwischen Museum, Galerie und Straße aufheben. Er begann seine Karriere mit Kreidezeichnungen in der New Yorker U-Bahn und entwickelte eine stark vom Graffiti beeinflusste Handschrift, die den öffentlichen Raum vieler Städte prägte.
Von der offiziellen Kunstwelt wurde er geschnitten, aber beim breiten Publikum fand er großen Anklang. Sein Markenzeichen sind die farbenfrohen Strichmännchen, die jedoch häufig sehr ernsthafte Anliegen vermitteln. Diese Doppelbödigkeit verkörpert exemplarisch sein „Strahlendes Baby“: Der auf allen Vieren krabbelnde Säugling mit dem Strahlenkranz symbolisiert sowohl das Glück der Kindheit als auch die Gefährdung der Menschheit durch die Zerstörung der Umwelt.


______________________________________________
>> Für mehr Informationen über Leben und Werk von Keith Haring, besuchen Sie die offizielle Website (englisch) der Keith Haring-Stiftung, die das künstlerische Erbe von Keith Haring verwaltet und für dessen Verbeitung sorgt, und die sich für Kinderschutz und Bildung sowie gegen AIDS einsetzt.

>> Wiederholung der Sendung vom 29.April 2012

Abgedreht!
Mittwoch 18. Juli 2012 um 00.55 Uhr
Keine Wiederholungen
(Frankreich, 2011, 43mn)
ARTE F

Erstellt: 20-04-12
Letzte Änderung: 03-07-12