Schriftgröße: + -
Home > Kultur > Die großen Dramatiker

Europa hat gewählt

Europa hat gewählt - der "King of Drama" steht fest: The winner is... William Shakespeare!

> TV-Programm > Jean-Paul Sartre

Europa hat gewählt

Europa hat gewählt - der "King of Drama" steht fest: The winner is... William Shakespeare!

Europa hat gewählt

DONNERSTAG, 18. SEPTEMBER 2008, 20.15 UHR - 25/09/08

Jean-Paul Sartre

Bernard-Henri Lévy, Philosoph und Schriftsteller und einer der bedeutendsten Biographen von Jean-Paul Sartre, ist begeistert.

Previous imageNext image
Sartre, so sagt er, sei alles in einer Person: Philosoph, Romancier und Dramatiker - und ein bedeutender Journalist noch dazu: "Sartre war ein Genie - gleichzeitig Spinoza und Stendhal". Lévy stellt den französischen Schriftsteller und Philosophen vor.

Die Chansonnière Juliette Gréco, die Sartres Aufstieg erlebt hat und der ihr das Lied "La Rue des Blancs-Manteaux" geschenkt hat, pflichtet Lévy bei: "Ohne Sartre hätte ich nie gesungen!" Und sie ist sich sicher, dass sie ohne ihn niemals die Muse der Existentialisten geworden wäre.
Sartre kämpft in all seinen Texten - eben auch in seinen Theaterstücken - für die Selbstbestimmung des Menschen und für die Freiheit. Besonders eindrucksvoll mit dem Drama "Les mouches", "Die Fliegen", uraufgeführt in Paris noch während der deutschen Okkupation und nach dem Kriegsende auch in Deutschland ein Erfolgsstück.

Wie kein anderer Dramatiker des 20. Jahrhunderts vermochte Jean-Paul Sartre, Philosophie und Gesellschaftskritik in spannende Theatertexte zu verwandeln. Darin war er all seinen Zeitgenossen überlegen - auch seiner Lebensgefährtin Simone de Beauvoir, die in dieser Dokumentation naturgemäß nicht fehlt.

"Ein kämpferischer Denker, der die Philosophie aus den Intellektuellenzirkeln hinaus auf die Straße zerrt und mit seinen Gedanken eine ganze Generation elektrisiert.“

(Sartre-Fan Bernard-Henri Lévy)


........................
Sartre
Europas Erbe - Die großen Dramatiker
Dokumentation von Dag Freyer
ZDF/SWR/ARTE, Deutschland/Frankreich 2008, 43 Min.
Erstausstrahlung

Erstellt: 09-07-08
Letzte Änderung: 25-09-08