Schriftgröße: + -
Home > Welt > 28 Minuten

Von Montag bis Freitag um 23.30 Uhr

Elisabeth Quin und ihr Team setzen sich mit tagesaktuellen Ereignissen auseinander. .

> Heute Abend > Ist Gott immer noch tot?

Von Montag bis Freitag um 23.30 Uhr

Elisabeth Quin und ihr Team setzen sich mit tagesaktuellen Ereignissen auseinander. .

Von Montag bis Freitag um 23.30 Uhr

14. Februar um 1.45 Uhr - 01/03/12

Ist Gott immer noch tot? - 28 Minuten

Mit Franz-Olivier Giesbert




Mit seiner Äußerung zur angeblichen Überlegenheit einiger Kulturen hat der französische Innenminister Claude Guéant letzte Woche in Frankreich für Wirbel gesorgt. Am darauffolgenden Wochenende hatte Nicolas Sarkozy die christlichen Wurzeln Frankreich in Erinnerung gerufen. Einige Monate vor den Präsidentschaftswahlen stehen damit drei Schlagworte im Vordergrund: Religion, Werte, Kultur.

Ist Gott immer noch tot?

 

Dieser Frage geht Elisabeth Quin heute Abend auf den Grund. Hierzu hat sie den Schriftsteller Franz-Olivier Giesbert eingeladen, der in seinem neuesten Buch „Dieu, ma mère et moi“ ein spirituelles Selbstbekenntnis ablegt.

 

Jean-Pierre Denis, Redaktionsleiter der christlichen Zeitschrift „La Vie“, schließt sich mit seiner Analyse des modernen Katholizismus der Diskussion an. 

 

Der Physiker und Schriftsteller Etienne Klein spricht sich für die Vereinbarkeit von Wissenschaft und Religion aus und stützt sich hierbei auf ein Gespräch zwischen Johannes Paul II. und Stephen Hawking.

 

Wie hat sich die Beziehung zur Religion in den letzten Jahren entwickelt? Und ist die aktuell festzustellende Rückkehr zum Glauben tatsächlich ein neues Phänomen? „Zeit im Wandel“ gibt Aufschluss.

 

Eva Bester stellt schließlich die Frage, ob Gott eine Quelle künstlerischer Inspiration oder pures Marketingprodukt ist.

 



Erstellt: 05-01-10
Letzte Änderung: 01-03-12