Home > Welt > Hilfe bei Autismus? Die Rolle der Bakterien

Hilfe bei Autismus? Die Rolle der Bakterien

Autismus ist eine in der industrialisierten Welt weit verbreitete Entwicklungsstörung mit hoher Zuwachsrate. Die Dokumentation begleitet Wissenschaftler, die sich mit der unglaublich komplexen menschlichen Darmflora befassen, um dort Indizien für die Ursache der Störung zu finden. Außerdem stellt sie Eltern vor, die sich angesichts der Krankheit ihrer Kinder nicht geschlagen geben und mutig für deren Gesundung kämpfen.

Hilfe bei Autismus? Die Rolle der Bakterien

Autismus ist eine in der industrialisierten Welt weit verbreitete Entwicklungsstörung mit hoher Zuwachsrate. Die Dokumentation begleitet Wissenschaftler, die (...)

Donnerstag, 14. Juni 2012 um 22.00 Uhr

Hilfe bei Autismus? Die Rolle der Bakterien

Sonntag, 15.7. um 05.00 Uhr

Wie läßt sich die rasant ansteigende Anzahl an Autisten (600 %) in den letzten 20 Jahren erklären? Spielt die Umwelt dabei eine Rolle?

Ein kanadischer Forscher vermutet die Ursache in Darmbakterien. Wird bald eine neue Therapie möglich?

Was bedeutet „Darmflora“?

Der Autismus: seine Begriffserklärung, seine Diagnose und aktuelle Behandlungsmöglichkeiten - Wie ist der Stand der Dinge?

Interview mit dem Professor Luc Montagnier

Interview

Was ist Autismus?

Anfang 2012 startete in Frankreich eine umfassende Sensibilisierungskampagne zum Thema Autismus.

Tatsächlich sind immer mehr Kinder in Frankreich und der ganzen Welt von der rätselhaften Krankheit betroffen – doch die Fortschritte in Forschung und Therapie sind gering. Zudem kritisieren Elternorganisationen mangelnde Betreuungs- und Förderungsmöglichkeiten für Autisten. Ein Überblick über Krankheitsbild und Behandlungsmethoden.