Schriftgröße: + -
Home > Alle Zeichner > Fred

27.01.08 UM 13.25 UHR - 07/11/13

Fred

Fred - Zeichnen was keiner sieht

Videoausschnitt 1
Videoausschnitt 2
Videoausschnitt 3
(© INA - ARTE France 2004)


In der zweiten Folge der siebenteiligen Reihe geht es um Othon Aristidès - Fred - den Mitbegründer der Zeitschrift "Hari-Kiri". Er ist der Erfinder der Comic-Reihe Philémon, deren Entstehung auf seine Zeit bei dem Magazin Pilote zurückgeht.

Fred, dessen wirklicher Name Othon Aristidès lautet, ist Jahrgang 1931 und gehört zu den wichtigsten französischen Comic-Autoren. Gemeinsam mit François Cavanna und "Professeur Choron" gründet er die Zeitschrift Hari-Kiri, 1965 wechselt er zum Comic-Magazin Pilote, wo seine Comic-Reihe Philémon, einer der interessantesten französischen Comics, entsteht.
Darüber hinaus hat Fred eine sehr schönen Bearbeitung der Tagebücher von Jules Renard sowie die Alben "L'histoire du corbac aux baskets" und "L'histoire du conteur électrique" verfasst.

Eine Dokumentation über Fred kommt nicht umhin, auf dessen Zeit bei Pilote einzugehen, denn ohne dieses Magazin gäbe es keine Comics für Erwachsene. Doch im Film geht es auch um die sehr persönliche Bilderwelt, in der sämtliche Ausdrucksmöglichkeiten von Comics mit sehr viel Fantasie verwendet werden.


......................................................................................
Comix
Fred - Zeichnen, was keiner sieht
Sonntag, den 27.Januar 2008 um 13.25 Uhr
Regie: Jérome de Missolz
26 Min.
Dokumentation, Frankreich 2004, ARTE F
Wiederholung vom 5.Januar 2005
......................................................................................

Erstellt: 29-12-04
Letzte Änderung: 07-11-13