Schriftgröße: + -
Home > Leipziger Buchmesse > Eine Sprache/Viele Kulturen > Schreiben zwischen den Kulturen

ARTE & Leipziger Buchmesse - 02/05/06

Schreiben zwischen den Kulturen

Schreiben in der Sprache des anderen? Für immer mehr Autoren eine Selbstverständlichkeit.


Die Chamisso-Preisträgerinnen 2006:


Weitere Artikel zum Thema

Seit 1985 zeichnet die Robert-Bosch-Stiftung deutsch schreibende Autoren, deren Muttersprache oder kulturelle Herkunft nicht die deutsche ist, mit dem Adelbert-von-Chamisso Preis aus. Beim ARTE-Stand auf der Leipziger Buchmesse können Sie einige von ihnen treffen, auf dieser Seite stellen wir sie mit Texten, Biografie und Berichten vor.


Erstellt: 13-03-06
Letzte Änderung: 02-05-06