Schriftgröße: + -
Home > Kultur > Durch die Nacht mit > Til Schweiger und Fahri Yardim

Durch die Nacht mit

Der Regisseur, Produzent und international erfolgreiche Schauspieler Til Schweiger trifft in Hamburg auf seinen Kollegen Fahri Yardim („Der Medicus“, „Almanya (...)

Durch die Nacht mit

02/04/15

Durch die Nacht mit Til Schweiger und Fahri Yardim

Sonntag, 5. April 2015 um 23:40 Uhr


„Das Genuschel ist ja unerträglich, wir müssen mal mit dir zum Logopäden!“ – Fahri Yardim kennt keine Gnade mit seinem Begleiter Til Schweiger, und so sitzen die beiden Schauspieler bald in einer Sprachschule und stolpern über Zungenbrecher. Spätestens jetzt wird klar: Dies ist kein Spaziergang für Deutschlands größten Filmstar.

Previous imageNext image
Schweigers Kumpel und „Tatort“-Partner Fahri jagt ihn von einer Herausforderung zur nächsten – bei der Polizei schießen und ringen die zwei Männer um die Wette, bis sich Yardim sogar von einem Hund anfallen lässt. Im Fußballstadion „Hohe Luft“ treten sie beim Elfmeterschießen gegeneinander an. In der Kulturredaktion der „Zeit“ wird auch nicht um den heißen Brei herum geredet: „Warum sind denn Tils Filme nun so schlecht?“, will Fahri wissen. Und am Ende besucht er mit Til auch noch seine alte Hamburger Wohngemeinschaft, wo Fahris Freunde ihren prominenten Besuch auf WG-Tauglichkeit abklopfen.

So hat man Til Schweiger noch nie gesehen: Sympathisch gelassen steckt er Fahris Provokationen weg und teilt bestens gelaunt selbst aus. Beim Abendessen mit den „Kitchen Guerillas“ oder beim Absacker in Niendorf wird deutlich, wie sehr sich diese zwei mögen und schätzen – bis wieder ein Baumstamm zum Wettnageln herausgeholt wird… Ein extrem lustiger Männerabend in Hamburg ist das, mit viel Action und viel Gelächter, aber auch so manchen überraschenden Einsichten in das Leben zweier Schauspieler. Eine der unterhaltsamsten „Durch die Nacht mit“-Folgen überhaupt!


Sehen Sie einige Ausschnitte aus der Sendung:













Sehen Sie die ganze Sendung live am 5.4.15 um 23:40 Uhr oder danach bis zum 12.4.15 auf
arte+7

Erstellt: Fri May 30 12:00:00 CEST 2014
Letzte Änderung: Thu Apr 02 13:58:08 CEST 2015