Schriftgröße: + -
Home > Kultur > Tracks

Tracks

Tracks, das Magazin für Popkultur ! Themenvorschau und Archiv, Bonusmaterial und Links zu den Themen der Sendungen.

> > Slash

Tracks

Tracks, das Magazin für Popkultur ! Themenvorschau und Archiv, Bonusmaterial und Links zu den Themen der Sendungen.

Tracks

Rock - 08/02/11

Drei Platten mit Slash

Weltbekanntes Markenzeichen: lockige, pechschwarze Mähne, Sonnenbrille und Zylinder - und natürlich sein unvergleichliches Gitarrenspiel. Slash war das personifizierte Aushängeschild einer der größten Rockbands des vergangenen Jahrhunderts und hat mit Guns'n'Roses nahezu alles erreicht.

Previous imageNext image
Ende der 80er verkauften Guns’n’Roses über hundert Millionen Platten. Leadgitarrist Saul Hudson alias Slash war dabei treibender musikalischer Motor. Dennoch: Guns’n’Rosen landeten im Graben. Slash jedoch wechselte einfach die Maschine und steuert jetzt mit seiner ersten Soloplatte auf den Markt. Mit seinem neuesten Solo-Album Album "Slash" setzt sich der  "beste Gitarrist des Erdballs" selbst ein Denkmal. Besonders stolz ist er, dass sich darauf zahlreiche Größen der Rock- und Popwelt die Ehre geben.

Iggy Pop, Lemmy und Ozzy. Das waren so die drei wichtigsten Oldschool-Typen. Das war eine große Ehre, dass die sich die Zeit genommen haben, um auf meiner Platte zu spielen.

Mit diesen Einflüssen wird Slashs Album zur Reise durch die Rockgeschichte – und wagt durchaus Ausflüge in poppige Gefilde. Seine Liebe zur Gitarre entdeckte Slash im Teenager-Alter. Eine Platte, die ihn nachhaltig beeinflusst hat, ist „Rocks“ von Aerosmith:

"Wichtig für mich war 'Rocks' von Aerosmith. Ich entdeckte sie bei einem Mädchen. Im Grunde genommen ging ich da vorbei, um mit ihr ins Bett zu gehen. Wir hörten viel Musik, rauchten ein bisschen Hasch und was weiß ich. Wir hatten Kerzen angezündet. Und dann legte sie die Aerosmith auf, und ich konzentrierte mich die nächste Stunde nur noch auf diese Platte. Ich spielte sie wieder und wieder, vergaß das Mädchen und vermasselte das ganze Date. Aber diese Scheibe sprach zu mir."

Auch wenn bei Slashs Soloplatte vielleicht manch altgedienter Hardrockfan schon mal auf der Strecke bleiben kann, ist sie insgesamt extrem vielseitig, vielseitiger jedenfalls, als Slashs seit Jahrzehnten unverändertes Outfit.

  • TOUR
03.-06.06.2010 Rock Am Ring – Nürburgring, Nürburg,DE
05.06.2010 Rock Im Park – Zeppelinfeld, Nürnberg, DE

  • ALBUM
"Slash" ist bei Roadrunner (Warner) erschienen.

Tracks
Dienstag 1. Juni 2010 um 05.00 Uhr
Keine Wiederholungen
(Deutschland, 2010, 52mn)
ZDF

Erstellt: 06-05-10
Letzte Änderung: 08-02-11