Schriftgröße: + -
Home > Alles über ARTE > Prämierte ARTE Kopros > 2006 > Dokus und Reportagen

Alles über ARTE

ARTE ist ein öffentlich-rechtlicher europäischer Kulturkanal, der sich an alle weltoffenen und neugierigen Bürger in Europa wendet, insbesondere in Frankreich (...)

Alles über ARTE

Auszeichnungen 2006 - 14/03/14

Dokumentationen, Dokumentarfilme und Reportagen

Previous imageNext image
11.000 Meter unter den Meeren (ABENTEUER ARTE)
von Jérôme Scemla
Koproduktion: Ex-Nihilo / ARTE France
Erstausstrahlung auf ARTE: 17.12.2005
  • Jules Verne Award für die beste Regie Jules-Verne-Film-Festival Paris, März 2006

Abrechnung mit Stalin – Das Jahr 1956 (GESCHICHTE AM MITTWOCH)
von Daniel und Jürgen Ast
Koproduktion: RBB / ARTE
Erstausstrahlung auf ARTE: 01.03.2006
  • Bayerischer Fernsehpreis München, Mai 2006

Afghanische Frauen zwischen Gott und Medikamenten (DER DOKUMENTARFILM)
von Claude Mouriéras
Koproduktion: Novaprod / ARTE France
Erstausstrahlung auf ARTE: 06.02.2006
  • Bronzemedaille beim 25. Internationalen Grand Prix des Dokumentarfilms (URTI) im Rahmen des Internationalen Fernsehfilmfestivals von Monte Carlo (Monaco), Juli 2006
  • Silberner FIPA-Preis in der Kategorie „Dokumentarfilme“, Festival international de programmes audiovisuels (FIPA), Biarritz (Frankreich), Januar 2006

Birma: Blut für Strom (ARTE REPORTAGE)
von François Keller et Fabien Wohlschlag
Koproduktion: ARTE GEIE, Free Productions
Sendedatum auf ARTE: 05.10.05
  • Preis der Jugend-Jury und Preis „Olivier Quemener“, Internationales Reportagefestival - FIGRA 2006, Frankreich, März 2006

Brother Yusef (SPÄTVORSTELLUNG)
von Nicolas Humbert, Werner Penzel
Koproduktion: Balzli & Fahrer / Cinenomad / SF DRS / SRG SSR idée suisse / ARTE
Erstausstrahlung auf ARTE: 28.05.2005
  • Preis „Uno sguardo nuovo (= Ein neuer Blick)“ von Miglior Film Alba International Film Festival « Infinity » Alba (Italien), April 2006

Coca – Die Taube aus Tschetschenien (DER DOKUMENTARFILM)
Europa und sein verleugneter Krieg
von Eric Bergkraut
Koproduktion: Doc Productions / SF DRS / SRG SSR idée suisse / ARTE / YLE TV1
  • Rudolf Vrba-Award in der Kategorie „Right to Know”, 8. Internationales Dokumentarfilmfestival der Menschenrechte „One World“, Prag, März 2006

Darwin’s Nightmare (DER DOKUMENTARFILM)
von Hubert Sauper
Koproduktion: WDR/ARTE
  • Cesar des besten Erstlingswerks

Der Fall Mischa E. - Lebensweg eines Mörders (DER DOKUMENTARFILM)
von Stella Tinberger
Koproduktion: ZDF / ARTE
Erstausstrahlung auf ARTE: 09.05.2005
  • Robert-Geisendörfer-Preis (Medienpreis der Evangelischen Kirche) in der Kategorie « Fernsehen », München, Juli 2006

Der Reis und die Götter (ARTE ENTDECKUNG)
von Galen Yeo, Mashizan Masjum und Christian Lehmann-Feddersen
Koproduktion: ZDF / ARTE
Erstausstrahlung auf ARTE: 29.09.2005
  • „Best in editing“ und „Best in Cinematography“, 2. Moonrise Film Fest im philippinischen Cubao, August 2006,

Die große Stille (DER DOKUMENTARFILM)
von Philipp Gröning
Koproduktion: Philip Gröning Filmproduktion / ventura film / Bavaria Film GmbH / ZDF / BR / TSI / SRG SSR / ARTE / Cine Plus
  • Prix ARTE 2006 für den besten europäischen Dokumentarfilm, European Film Academy,Warschau, Dezember 2006
  • Deutscher Kamerapreis in der Kategorie Dokumentarfilm/ Feature, Köln, Mai 2006
  • Bester Dokumentarfilm in der Kategorie „Internationaler Wettbewerb“, 11. Internationales Dokumentarfilmfestival „E tudo verdade/ It’s all true“, Sao Paulo , April 2006
  • Preis der deutschen Filmkritik für die beste Dokumentation, Berlin, Februar 2006
  • Bayerischer Filmpreis für den besten Dokumentarfilm 2005 Bayerischer Filmpreis, München, Januar 2006
  • Spezialpreis der World Cinema Documentary Jury, Sundance Film Festival, Park City / Utah (USA), Januar 2006

Die Kinder sind tot (DER DOKUMENTARFILM)
von Aelrun Goette
Koproduktion: SWR / ARTE
Erstausstrahlung auf ARTE: 04.04.2005
  • Media-Preis für den besten Dokumentarfilm, Stiftung "Fondation pour l'Enfance", Paris, Juni 2006

Die Oligarchen - Aufstieg und Fall einer russischen Elite (THEMA)
von Alexander Gentelev
Koproduktion: ARTE GEIE/TVP/ Point du Jour in Zusammenarbeit mit Alma Films
  • Sonderpreis der Jury, Internationales Filmfestival Banff (Kanada), Juni 2006

Die Überfahrt (WELT IM BLICK)
von Elisabeth Leuvrey
Koproduktion: Alice Films / Artline Films/ ARTE France
  • Lobende Erwähung in der Kategorie „Prix du Patrimoine“, Filmfestival « Cinéma du Réel » Paris, März 2006

Durch die Nacht mit...
Eine Sendereihe von Edda Baumann-von Broen (Konzept/Produktion), Martin Pieper (Konzept/Redaktion), Cordula Kablitz-Post (Produktion/Regie), Hasko Baumann (Buch/Regie)
Koproduktion: ZDF / ARTE
  • Adolf-Grimme-Preis in der Kategorie „Spezial“ für Idee, Gestaltung und Realisation der Sendereihe, Marl (Deutschland), März 2006

East of Paradise (SPÄTVORSTELLUNG)
von Lech Kowalski
Koproduktion: ARTE France / Agat Films et Cie.
Erstausstrahlung auf ARTE: 10.12.2005
  • Beste Regie in der Kategorie „Dokumentarfilm“beim 3. Internationalen Filmfestival des zeitgenössischen Films in Mexico-City Mexiko-Stadt (Mexiko), März 2006

FC Barcelona – Das Jahr der Entscheidung (WELT IM BLICK)
von Justin Webster und Daniel Hernandez
Koproduktion: ZDF / ARTE / TVC / BBC / TV2 / YLE / Canal+
Erstausstrahlung auf ARTE: 26.05.2006
  • Adolf-Grimme-Preis in der Kategorie „Spezial“ als herausragendes Beispiel für kritische Hintergrundberichterstattung im Bereich Sport, Marl (Deutschland), März 2006

Gacaca – Tätige Buße nach dem Völkermord in Ruanda (WELT IM BLICK)
von Bernard Bellefroid
Koproduktion: ARTE / RTBF / Derives Prod.
Erstausstrahlung auf ARTE: 06.04.2006
  • Prix „Regard du monde“ (Preis für den besten Blick der Welt auf Afrika und die kreolischen Länder), 22. Festival des afrikanischen und kreolischen Kinos « Vues d’Afrique », Montreal (Kanada), April 2006

GI’s in Rot-China (GESCHICHTE AM MITTWOCH)
von Shui-Bo Wang
Koproduction: ARTE France / ONF / 13 Production
Erstausstrahlung auf ARTE: 28.06.2006
  • Golden Gate Award in der Kategorie „Lange TV-Dokumentation“, 49. Internationale Filmfestival San Francisco San Francisco (USA), Mai 2006

Guerrilleros in den kurdischen Bergen (DER DOKUMENTARFILM)
von Stefano Savona
Koproduktion: JBA Prod / ARTE France
Erstausstrahlung auf ARTE: 02.04.2006
  • Internationaler Preis der Scam ex-aequo beim Filmfestival « Cinéma du Réel » Paris, März 2006
  • Lobende Erwähung in der Kategorie „Junger Preis“ beim Filmfestival « Cinéma du Réel » Paris, März 2006

"I" for India (SPÄTVORSTELLUNG)
von Sandhya Suri
Koproduktion: ZDF / ARTE
Erstausstrahlung auf ARTE: 12.08.2005
  • TopTen Non-Fiction Spiegel TV & Film Festival „Cologne Conference” Köln, Mai 2006

KARAMBOLAGE
Magazin von Claire Doutriaux
Produktion : ARTE France
  • Grimme-Preis für Idee, Gestaltung und Realisation, Marl, März 2006

Im Land der schwarzen Pharaonen (ABENTEUER ARTE)
von Stéphane Goël
Koproduktion: Climage / TSR / SRG SSR idée suisse / ARTE
Erstausstrahlung auf ARTE: 06.08.2005
  • Lobende Erwähnung, 7. Internationales Archäologie-Film-Festival Kiel, April 2006

Lost children
von Ali Samadi Ahadi, Oliver Stoltz
Koproduktion: WDR/ARTE
  • Bester Dokumentarfilm, Deutscher Filmpreis, Berlin, 2006

Morgen am Meer (Mañana al mar) (SPÄTVORSTELLUNG)
von Ines Thomsen
Koproduktion: ZDF / ARTE
Erstausstrahlung auf ARTE: 23.12.2006
  • New berlin film award in der Kategorie Bester Dokumentarfilm achtung berlin – new berlin film award Berlin, Mai 2006
  • Prix Europa 2006 für das beste Fernsehprogramm des Jahres 2006 in der Sparte "TV Documentary", Prix Europa, Berlin 2006
  • Dokumentarfimpreis des Max Ophüls-Preises Filmfestival Max Ophüls Preis Saarbrücken, Januar 2006

Sao Paulo – Der Traum vom besseren Leben (DER DOKUMENTARFILM)
von Jean-Pierre Durret und Andrea Santana
Koproduktion: ARTE France / Ex Nihilo
Erstausstrahlung auf ARTE:13.06.2005
  • « Stern » der Scam (Société civile des auteurs multimédia), Paris, Mai 2006

Siegfried – Geister, die ich rief (WELT IM BLICK)
von Stella Tinbergen
Koproduktion: ZDF / ARTE
Erstausstrahlung auf ARTE: 03.11.2005
  • Journalistenpreis „Schizophrenie und Stigma – Mit psychisch kranken Menschen leben“

Sugartown - The Bridgerooms (WELT IM BLICK)
Ein Dorf auf Brautschau
von Kimon Tsakiris
Koproduktion: MA.JA.DE / ZDF / ARTE
  • ERT3-Publikumspreis in der Kategorie „Griechischer Film über 45 Min.“ beim 8. Thessaloniki Documentary Festival „Images of the 21st Century“, Thessaloniki (Grienchenland), März 2006

Tarashime – Geburt und Mutterschaft (SPÄTVORSTELLUNG)
von Naomi Kawase
Koproduktion: ARTE France / Kumie Inc.
Erstausstrahlung auf ARTE: 30.09.2006
  • Lobende Erwähnung in der Kategorie „Cineasten der Gegenwart“ beim Internationalen Filmfestival von Locarno Locarno (Schweiz), August 2006

The Giant Buddhas (DER DOKUMENTARFILM)
von Christian Frei
Koproduktion: Christian Frei Filmproduktionen / Schweizer Fernsehen / ZDF / ARTE
Erstausstrahlung auf ARTE: 09.04.2007
  • Bester Dokumentarfilm (über 45 Min.) im internationalen Wettbewerb 5. Internationales Dokumentar- und Kurzfilmfestival „Dokufest“ Prizren (Serbien), August 2006
  • Silberner Enzian für die beste TV-Produktion 54. Trento Film Festival Trento (Italien), Mai 2006
  • Schweizer Kulturperle von art-tv für einer der fünf besten Schweizer Film 2005 Solothurn (Schweiz), Januar 2006

Totgelacht! Eine Geschichte des Kommunismus (Hammer & Tickle – The Communist Joke Book) (DER DOKUMENTARFILM)
von Ben Lewis
Koproduktion: ZDF/ARTE
Erstausstrahlung auf ARTE: 08.01.2007
  • Goldenes Auge für den besten Nachwuchsdokumentarfilm, Film Festival Zürich, Oktober 2006

Touch the Sound (DER DOKUMENTARFILM)
von Thomas Riedelsheimer
Koproduktion: Filmquadrat, München / Skyline, Edinburgh / BR / ARTE / YLE TV1
  • Tschechischer Radio-Preis für den besten Musik-Dokumentarfilm 8. Internationales Dokumentarfilmfestival der Menschenrechte„One World“, Prag, März 2006

Vor dem Flug zur Erde (SPÄTVORSTELLUNG)
(Pries parskrendant i zeme)
von Arunas Matelis
Koproduktion: Tag/Traum Filmproduktion / NOMINUM / ZDF/ ARTE
Erstausstrahlung auf ARTE: 15.04.2006
  • Bester Dokumentarfilm Internationales Dokumentarfilmfestival „Documenta Madrid“ Madrid (Spanien), Mai 2006

Welthauptstadt Germania (GESCHICHTE AM MITTWOCH)
von Artem Demenok
Koproduktion: RBB / ARTE / SWR
Erstausstrahlung auf ARTE: 08.05.2006
  • Sonderpreis „Kultur“ des Landes NRW, Marl (Deutschland), März 2006

Why we fight- Amerikas Kriege (THEMA)
von Eugene Jarecki
Koproduktion: WDR/ BBC/ ARTE
  • Adolf-Grimme-Preis für Buch und Regie, März 2006

Zu Tisch in… der Extremadura
von Holger Preusse
Koproduktion: ARTE/ZDF
  • Erster Preis, 12. „Dia de Extremadura“ in der Kategorie Fernsehen, Extremadura, September 2006

Erstellt: 02-09-08
Letzte Änderung: 14-03-14