Schriftgröße: + -
Home > Kultur > Square

Square

Jeden Sonntag um die Mittagszeit beschäftigt sich die Sendung "Square" mit Künstler/innen oder Intellektuellen – diese sprechen sowohl über ihre eigene Aktualität als auch über das politische und gesellschaftliche Zeitgeschehen.

> Diese Woche > Square #23 - Daniel Hope

Square

Jeden Sonntag um die Mittagszeit beschäftigt sich die Sendung "Square" mit Künstler/innen oder Intellektuellen – diese sprechen sowohl über ihre eigene (...)

Square

Sonntag, 17. Juni 2012 um 11.45 Uhr - 16/06/12

Square #23 - Daniel Hope

Gast bei Square ist diese Woche der südafrikanisch-britische Stargeiger Daniel Hope. Vom Sommer bis in den Herbst hinein betreut er als Künstlerischer Direktor die angesehenen Musikfestspiele Mecklenburg-Vorpommern.

Herzlich und bescheiden, wie es seine Art ist, empfängt er das Square-Team in Heiligendamm. Er spricht von seinen Lehrern Rostropowitsch, Ravi Shankar und Yehudi Menuhin, der ihm eine Geige vermacht hat. "Sie ist eine Gefährtin, die mich nie verlässt. Oft sage ich mir, dass sie etwas Weibliches hat. Es ist eine 1742 Guarneri del Gesù (ex-Lipinski). Sie ist also 300 Jahre alt."

In seiner Rolle als Interpret versteht sich Daniel Hope lediglich als "Vermittler". "An erster Stelle muss die Musik stehen, die der Komponist geschrieben hat." Den nachfolgenden Generationen die Freude an klassischer und moderner Musik weiterzugeben, erklärt er als eines der großen Ziele, die er sich als Berufsmusiker gestellt hat.

Seit mehreren Jahren setzt er sich auch dafür ein, jungen Menschen Umweltfragen und politische Anliegen nahezubringen. So berichtet er zum Beispiel von einem Konzert in Berlin, das er vor vier Jahren initiierte: Unter dem Motto "Tu was!" veranstaltete er am Abend des 9. November 2008 zum Gedenken an den 70. Jahrestag der Reichspogromnacht ("Kristallnacht") ein großes Benefizkonzert (Hopes eigene Eltern emigrierten in den 30er Jahren aus Deutschland). Das Konzert fand in der Abflughalle des erst kurz zuvor geschlossenen Flughafens Berlin-Tempelhof statt. Für diesen Anlass gewann er so berühmte Interpreten wie Hélène Grimaud und Thomas Quasthoff, die an seiner Seite aufzutraten.

Daniel Hope erweist sich in dieser Square-Ausgabe wieder einmal als der offene und feinfühlige Mensch und Künstler, als den man ihn kennt.
SQUARE: Jeden Sonntag um die Mittagszeit stellt die Sendung "Square" Künstler und Intellektuelle in den Mittelpunkt - im Interview sprechen sie über ihr eigenes Leben, aber auch über das politische und gesellschaftliche Zeitgeschehen.

Square
Sonntag 17. Juni 2012 um 11.45 Uhr
Keine Wiederholungen
(Frankreich, Deutschland, 2012, 43mn)
ARTE

Erstellt: 07-06-12
Letzte Änderung: 16-06-12