Schriftgröße: + -
Home > Welt > ARTE Reportage

ARTE Reportage

Das internationale Nachrichtenmagazin. Jeden Samstag um 17.05 Uhr. Im Wechsel moderiert von Andrea Fies und William Irigoyen.

> ARTE Reportage > Kambodscha: Der Arzt und sein Cello

Samstag 18 September 2010 um 18.15 Uhr - 22/09/10

Kambodscha: Der Arzt und sein Cello

Von De Sébastien Mesquida und Yann Le Gléau – ARTE GEIE / What’s Up Productions – Frankreich 2010

Ohne sein Cello wäre der Kinderarzt Beat Richner lange nicht so erfolgreich. Der Schweizer hat in Kambodscha ultramoderne Krankenhäuser gebaut und so das Gesundheitswesen revolutioniert - finanziert durch Spenden, die bei seinen Cello-Konzerten reichlich fließen.


Previous imageNext image
Vor 20 Jahren gründete Beat Richner die Stiftung Kantha Bopha. In ihren Krankenhäusern in Kambodscha hat der Arzt Millionen Kindern das Leben gerettet. Millionen Kinder hat er geimpft.

Richner ist kein Mann der Kompromisse. Die High-Tech Medizin der Schweiz hat er auf die Kinderstationen eines der ärmsten Länder der Welt importiert. Sein Motto: Die Medizin der Reichen in einem Land der Armen.

Mit 35 Millionen Dollar jährlich behandelt der Arzt rund 85 Prozent der Kinder Kambodschas. Auf die staatliche Gesundheitsversorgung können sich die Menschen nicht verlassen. Sie liegt brach, aufgrund von Korruption und Armut.

Finanziert wird die Kantha Bopha Stiftung durch Spenden, die Beat Richner bei seinen Cello-Konzerten sammelt. Er spielt für Touristen in den Ruinen von Angkor oder tourt durch europäische Konzertsäle.

Doch das Konzept dieser privaten Stiftung, die einzig auf das Charisma eines Mannes baut, ruft auch Kritik hervor. Die Regierung und die WHO werfen ihm vor, er würde einen Staat im Staat aufbauen und so Kambodscha daran hindern, ein eigenes Gesundheitssystem zu entwickeln. Und sie fragen sich, was wohl passiert, wenn Richner eines Tages nicht mehr da ist.

Das Team von ARTE Reportage hat den Kinderarzt getroffen, der mit seiner Musik hunderte Millionen Dollar für die Gesundheit der Kinder in Kambodscha einspielt…





ARTE Reportage
Samstag 25. September 2010 um 06.00 Uhr
Keine Wiederholungen
(Frankreich, 2008, 42mn)
ARTE

Erstellt: 16-09-10
Letzte Änderung: 22-09-10