Home > Welt > Babel Caucase 2010

Babel Caucase 2010

Die Reportagen

Der Kaukasus: ein Mosaik aus Völkern, Kulturen, Legenden und der Mythologie.


Die Karawane macht in vielen Orten Halt - von Griechenland nach Georgien, bis ins Pankissi-Tal...

Tschetschenen im Pankissi-Tal

Griechenland - Feiern mit den Einwanderern

Georgien - Das "Wunder von Batumi"

Georgien - Ein Recht auf Heimat

Fotogalerie

5. Interview mit Mylène Sauloy

Das letzte Telefongespräch

In ein paar Tagen wird sich die Karawane Babel Caucase auf den Weg Richtung Frankreich machen, wo sie etwa am 7. Oktober eintreffen wird.

Interview

Gefährliches Leben in Tschetschenien

Der Alltag in Tschetschenien und in Nachbarrepubliken des Kaukasus bleibt von Gewalt geprägt. Interview

1. Interview mit Mylène Sauloy

Die Reise beginnt

Fasziniert von der Vielfalt des Kaukasus setzt sich das Abenteuer in Sachen Kultur, Freundschaft und Politik fort...

2. Interview mit Mylène Sauloy

Die Karawane zieht weiter

Auf dem Weg nach Georgien...

Griechenland

Die Karawane kommt in Igoumenitsa an: die Filmerin wird gefilmt

Unterwegs mit der Karawane

Endlich lachen im Lager der Migranten in Igoumenitsa

Zauberhafte Nächte

Reisebericht von Mylène Sauloy

Reisetagebücher

Reisetagebücher aus dem Kaukasus

Über Eindrücke, Erlebnisse, Begegnungen und aussergewöhnliche Geschichten...


Matthieu Quillet, Daredjane Meliava und Églantine Jouve haben Tagebuch geführt und geben der Reise ihre ganz persönliche Note...

Kaukasus-Reise 2007

Karawane für Freundschaft und Kultur

Es ist ein utopisches Projekt...

2007 zog die Karawane "Babel Caucase" zum ersten Mal los - in Paris. Ihr Ziel war Tschetscheniens kriegsverwüstete Hauptstadt Grosny. Die 60 Künstler, Filmleute, Köche und Zirkusartisten machten an vielen Stationen halt. Unsere Reportage gewährt einen kleinen Rückblick...