Home > Das ARTE Magazin

ARTE Magazin

Das monatliche Programm-Magazin von ARTE.

> Buchtipps

Lesetipps zu den Themen im aktuellen ARTE Magazin:

Themenvielfalt ist ein Markenzeichen von ARTE. Unsere Sendungen wecken bei Ihnen die Lust, mehr über unsere Themen zu erfahren? Die Redaktion des ARTE Magazins hat exklusiv für Sie Lesetipps zusammengestellt. Ausgewählte Partnerbuchhandlungen halten jeden Monat das aktuelle ARTE Magazin und eine Buchauswahl zum ARTE-TV-Programm für Sie bereit.

Bei ARTE ab 13. Februar 2014

Schwerpunkt "Charles Dickens"

ARTE zeigt im Februar eine Reihe von drei Klassikern des berühmten britischen Schriftstellers Charles Dickens (1812-1870).

Beginnend mit der Verfilmung der Geschichte des Waisenjungen „Oliver Twist“ (2007), über den Aufstieg und Fall des mittellosen Waisen Pip in „Große Erwartungen“ (2011), bis hin zur jüngsten Verfilmung des letzten und unvollendeten Dickens-Romans „Das Geheimnis des Edwin Drood“ (2012).
Mehr dazu

Bei ARTE ab 1. Februar 2014

Schwerpunkt "Superheroes: Die ewige Schlacht"

ARTE beleuchtet im Februar die Rolle von Superhelden in unserer Kultur.

In einer 3-teiligen Dokumentationsreihe wird die Entwicklung dieser schillernden Figuren von Anfang des 20. Jahrhunderts bis heute dargestellt: ausgehend von den ersten Superhelden der amerikanischen Comics bis hin zur milliardenschweren Industrie, die weltweit von ihnen lebt.
Mehr dazu

Buchtipps-Archiv


  • Im Januar: "1914 - Der letzte Glanz der alten Welt"
  • Im Dezember: "Willy Brandt - Erinnerungen an ein Politikerleben"
  • Im November: "Europa und seine Schriftsteller"
  • Im Oktober: 200 Jahre Guiseppe Verdi
  • Im September: Energiewende
  • Im August: Martin Luther King
  • Im Juli: Buñuel
  • Im Juni: Hitchcock
  • Im Mai: Richard Wagner
  • Im April: Gerhard Richter Painting, Karl der Große
  • Im März: Fashion Weekend, Midlife-Crisis
  • Im Februar: Die Macht der Lobbyisten, Mord im Hause Medici
  • Im Januar: Elysée-Vertrag, Plastik im Meer
  • Im Dezember: Straßburger Münster, Giftiges Spielzeug, Apokalypse
  • Im November: Daniel Barenboim, Höhenflüge, Why Poverty?
  • Im Oktober: Ernährung, Faszinierende Wissenschaft, 50 Jahre Beatles
  • Im September: Die Alpen, Goldman Sachs: Eine Bank lenkt die Welt, Elysée Vertrag
  • Im August: Marilyn Monroe, Josef Hader, Hermann Hesse, Das Mafia-Paradis
  • Im Juli: Unsere Ozeane, Summer of Rebels, Klimawandel, Die Kennedys
  • Im Juni: Rainer Werner Fassbinder, Britishness, Jane Austen
  • Im Mai: Schwarzweiß, Axel Springer, Leonardo da Vinci