Schriftgröße: + -
Home > Kultur > Wiederöffnung des Bolschoi > 5 Tage im Bolschoi-Theater > 2/5: Geschichte

Wiederöffnung des Bolschoi

Eine spektakuläre Wiedereröffnungsgala, für welche weder Kosten noch Mühen gescheut wurden! Freitag, 28. Oktober um 20.15 Uhr

Wiederöffnung des Bolschoi

ARTE Journal - 26/10/11

Bolschoi-Theater 2/5: Geschichte

Mitten in Moskau wacht Karl Marx über das Bolschoi. Und der Kreml ist auch nicht weit.

Das Gebäude mit der imposanten Fassade ist mehr als ein Theater - es verkörpert die russische Seele, und das war von den Moskauer Händlern, die vor mehr als 230 Jahren seinen Bau in Auftrag gaben, auch so gewollt.


Ein Beitrag von Manuel Dantas.

KULISSEN

Anatoli Iksanow spricht über Stalin
Der Generaldirektor des Bolschoi-Theaters berichtet aus der Zeit, als der sowjetische Diktator Josef Stalin regelmäßiger Gast im Bolschoi war.
Davon gibt es Schönes und weniger Schönes zu erzählen...




Erstellt: 25-10-11
Letzte Änderung: 26-10-11