Schriftgröße: + -
Home > Film > Kurzschluss

KurzSchluss

"KurzSchluss - Das Magazin" zeigt die neuesten Kurzfilme aus aller Welt - und wirft einen Blick hinter die Kulissen: mit Porträts, Drehberichten, aktuellen Festival- und Filmtipps und vielen spannenden Interviews.

> 11. Juli > Bob

Freitag 13. Juli 2007 um 01.25 Uhr - 16/07/07

Bob

Ein Film von Jean-Pierre Poirel


Sehen Sie den Film im Real Video Format

Weitere Artikel zum Thema

Synopsis
In einem riesigen Industriekomplex bewegen sich roboterähnliche Arbeiter, die mittels von Zahlencodes Anweisungen erhalten, wo sie als nächstes hinzugehen haben. In diesem stilisierten und hoch technisierten Umfeld hat jeder seine Aufgabe, die er präzise ausführt. Doch wehe, wenn einer aus der Reihe tanzt - die Konsequenzen wären nicht abzusehen! Genau dies passiert, als ein Arbeiter die Maschine überlistet und einen Zahlencode in eine Buchstabenabfolge umändert. In kürzester Zeit bricht das totale Chaos aus.


Biographie
Regisseur Jean-Pierre Poirel ist 1981 in Chambéry geboren. Nach einem dreijährigen Kunststudium in Valence begann er 2004 eine Ausbildung an der renommierten Ecole de la Poudrière, an der die Animationsfilmer von morgen ihr Handwerk lernen. Dort stellte er unter anderem die Filme "StadiOm" (2005) und "Capitaine Myriam" (2006) her. "Bob" ist sein Abschlussfilm.
................................................
Bob
Ein Film von Jean-Pierre Poirel
Kurzfilm, Frankreich 2006, ARTE F, Stereo, Erstausstrahlung, 4 Min.
Regie: Jean-Pierre Poirel
Drehbuch: Jean-Pierre Poirel
Schnitt: Camille Maury, Yves Françon
Ton: Fabrice Faltraue
Produktion: La Poudrière
Produzent: Annick Toninge, Amandine Vassieux

Erstellt: 28-06-07
Letzte Änderung: 16-07-07