Schriftgröße: + -
Home > Kultur > Die großen Dramatiker

Europa hat gewählt

Europa hat gewählt - der "King of Drama" steht fest: The winner is... William Shakespeare!

> TV-Programm > Bertolt Brecht

Europa hat gewählt

Europa hat gewählt - der "King of Drama" steht fest: The winner is... William Shakespeare!

Europa hat gewählt

MITTWOCH, 17. SEPTEMBER 2008, 20.15 UHR - 25/09/08

Bertolt Brecht

Er ist Pop! Er ist Hochkultur! Er ist Entertainer und Weltverbesserer! Bertolt Brecht – ein Dramatiker, der überall auf der Welt bekannt ist.

Previous imageNext image
Max Raabe stellt diesen Alleskönner vor, denn Brecht schreibt nicht nur Erfolgsstücke – wie die „Mutter Courage“, den „Baal“ und „Die Dreigroschenoper“ – er revolutioniert auch als Theatertheoretiker die Bühne. Er setzt dem dramatischen Theater das epische entgegen, dem Mitfühlen das Mitdenken. Dem Glotzen das Hingucken. Schauspieler schätzen Brecht vor allem dafür, dass er lebendige Figuren schuf und dennoch nicht darauf verzichtete, Ideen zu formulieren und zu verfolgen. Katharina
Thalbach und Udo Samel preisen den großen BB ebenso wie die Punkrockerin Armanda Palmer, von den „Dresden Dolls“, und der Regisseur Claus Peymann, Intendant des Berliner Ensembles, das einst auch Brechts Wirkungsstätte war.


„Brechts Gesellschaftskritik ist in Zeiten von Niedriglöhnen, zunehmender Kluft zwischen Arm und Reich, Börsen-Hörigkeit und Kriegen genauso aktuell wie zu seinen Lebzeiten."

(Brecht-Fan Max Raabe)


........................
Brecht
Europas Erbe - Die großen Dramatiker
Dokumentation von Nicole Kraack
ZDF/SWR/ARTE, Deutschland/Frankreich 2008, 43 Min.
Erstausstrahlung

Erstellt: 09-07-08
Letzte Änderung: 25-09-08