Schriftgröße: + -
Home > Welt > ARTE Journal

ARTE Journal

ARTE Journal bietet den europäischen Blick auf die wichtigsten Ereignisse des Tages.

> > Frankreich/Algerien: 50. Jahrestag des Massakers von Charonne

ARTE Journal - 09/02/12

Algerienkonflikt: Das ungestrafte Massaker der Metrostation Charonne

Paris, 8. Februar 1962: Die kommunistische Partei versammelt Demonstranten um gegen den Krieg in Algerien zu protestieren, es kommt zu Auseinandersetzungen mit der Polizei, die unter der Order von Polizeipräfekt Maurice Papon steht. 8 Menschen sterben bei dem Versuch, sich in der Metrostation Charonne in Sicherheit zu bringen, ein 9. Demonstrant erliegt seinen Verletzungen im Krankenhaus, verurteilt wurde für die Bluttat bis heute niemand. Ganz Frankreich erinnert sich heute an dieses Schlüsselereignis vor genau 50 Jahren, rund 700 Demonstranten haben sich rund um die Metrostation Charonne versammelt. Kaum Gedenkveranstaltungen gab es hingegen vergangenen Oktober für mehrere hundert tote Algerier, die bei einer ähnlichen Demonstration im Oktober 1961 von der Polizei niedergeknüppelt und in die Seine geworfen wurden. Eine Reportage von Laurent Bailly über die Ambivalenz des Gedenkens an den Algerienkonflikt.

Erstellt: 08-02-12
Letzte Änderung: 09-02-12